Angehefteter Beitrag

Ich freue mich, dass es mein Blogbeitrag aus dem @eulemagazin@twitter.com bis in das neue Buch von @ChristianeFlori@twittercom (»Trotzdem! Wie ich versuche, zu bleiben«) geschafft hat! : bit.ly/2u2JAQo | : bit.ly/2UY6m6A | Mein Beitrag in »Die Eule«: bit.ly/2M0HtET

ist wieder im Rennen! Der spricht homosexuellen Lebensgemeinschaften seine Unterstützung zu. Das wurde längst Zeit, findet @domradio-Chefredakteur Ingo Brüggenjürgen, und spricht dem @Pontifex_de Mut zu, auf diesem Weg weiter voran zu gehen: bit.ly/35GFoVB

Eine katholische Krux? Der setzt sich für die Rechte Homosexueller ein und führt gleichzeitig die innerhalb der fort. Warum für die römisch-katholische Kirche weiterhin ein Tabu bleibt. Analyse von @aposylt: bit.ly/3jkwqC9

Der @Pontifex_de lockt mit süßen Worten: Franziskus fordert ein Gesetz für gleichgeschlechtliche Lebenspartnerschaften. Es sind ganz neue Töne aus dem , doch |lich werden sie ohne Wirkung verhallen, meint @Silja_Frh: bit.ly/2HjgGm1

Franziskus – oberster Chaot vor dem Herrn? Das klingt nach einer Weltsensation: Das Oberhaupt der römisch-katholischen befürwortet gleichgeschlechtliche Partnerschaften. Ändern wird das aber wenig, meint @RaoulLoebbert: bit.ly/3e28rqp

In einer Dokumentation hat sich Franziskus zu Rechten gleichgeschlechtlicher Paare geäußert. Experten sehen darin einen spektakulären Kurswechsel: bit.ly/37yDqsT

Töchter Gottes auf Abwegen: Charismatische Autorinnen verbreiten im Netz gefährliche Propaganda über US-Präsident und die . Rechte Christ:innen sind in der |n Szene gut vernetzt: bit.ly/2HtS8GJ
(via @eulemagazin)

» haben das Recht auf « – ein großer Schritt nach vorn! @PaulMZulehner hält es für vorhersehbar, dass nach dem unerwarteten Statement von Franziskus Panik im ausbrechen wird: bit.ly/3jmG4Eh

Franziskus befürwortet zivile Lebenspartnerschaften für . Das sei auch ein Statement für die , meint @cp_hartmann. Der @Pontifex_de habe einen Maßstab gesetzt, dem er nun auch selbst genügen müsse: bit.ly/3dS3X5e

Mit seiner Äußerung, die müsse sich auf zivilrechtlicher Ebene für die eingetragene Lebenspartnerschaft für einsetzen, hat Franziskus für ein Beben gesorgt. Folgenlos dürften diese Aussagen kaum bleiben: bit.ly/3ojEeYf

Die ganze Welt scheint über die Forderung von Franziskus zu diskutieren, homosexuellen Partnerschaften mehr Rechtssicherheit zu bieten. Will der die »« oder wird er nur falsch verstanden? Die internationalen sind da zwiegespalten: bit.ly/31xmsr3

Franziskus spricht sich in einer neuen Dokumentation für die Unterstützung zivilrechtlicher homosexueller Partnerschaften aus. Obwohl es nicht seine erste Aussage in diese Richtung ist, sorgt das Statement für Aufsehen. Was werden die Worte bewegen? bit.ly/3mawshE

Franziskus befürwortet in einem Dokumentarfilm eingetragene, zivile Partnerschaften für Paare. -Theologe Ansgar begrüßt die Aussagen des @Pontifex_de und erwartet Konsequenzen, wie etwa Reformen des : bit.ly/35qldea

Kardinal (@ErzbischofKoeln) hält ein Gutachten zum Umgang der mit Fällen von zurück. |ler @tschueller61 fürchtet: »Dies wird dem @Erzbistum_Koeln dauerhaften Schaden zufügen.« bit.ly/35mJMbX

Die @EKD (Evangelische in Deutschland) will ihr »Zentrum und Männer« abschaffen. Mit krasser Begründung, meint @antjeschrupp: bit.ly/3kmXMsn

In zwei Monaten ist . Zeit für die , gemeinsam mit Partnern große Feiern zu planen, meint Thomas Seiterich. Denn zum beliebtesten kirchlichen Fest sollten die Kirchen groß denken und großherzige Gastgeberinnen werden: bit.ly/3ofyLlr

Verniedlichungsrassismus: Nach einem rechtsextremen Mord ist Verlass auf linke Empörung in den . Auf einen islamistischen Mord hingegen folgt Stille, linke Zerknirschtheit – und manchmal sogar Schlimmeres, kritisiert @saschalobo: bit.ly/3kofCeS

Zwischen Nichts und Alles ist Kreativität gefragt – ein Plädoyer für den von @Chriwo49: bit.ly/2HheY4y

Er soll von einer dementen Bekannten 143.000 Euro veruntreut haben und hätte sich dafür einem Gerichtsprozess stellen müssen. Nun wurde die Verhandlung zum Fall von Weihbischof Johannes () auf unbestimmte Zeit verschoben: bit.ly/3dOjP9d

Entfitzt Euch! Geweihte Männer sind in der römisch-katholischen für alles und jeden zuständig. Das überfordert die Amtsträger und verhindert den Aufbruch in die Zukunft, meint @rockToamna: bit.ly/3jjUSnc (via @eulemagazin)

-treue Supermacht? Sie verurteilen den modernen Lebensstil, verherrlichen die Nation, Waffen und die christliche Tradition: – die größte Religionsgruppe in den bit.ly/3jircGQ (via @3sat)

Mehr anzeigen
kirche.social

kirche.social ist eine freie, digital nachhaltige, soziale Plattform für die Kirche(n) als Community im deutschsprachigen Raum. Sie dient schwerpunktmäßig, aber nicht ausschließlich dem Austausch über religiöse, christliche und kirchliche Themen.

kirche.social ist Teil des Projektes LibreChurch - Gemeinschaftlich und unabhängig arbeiten. Freie Software für eine freie Kirche.
Mit diesem Projekt zeigt der LUKi e.V., wie Freie Software im kirchlichen Bereich genutzt werden kann.

Das Projekt wird vom LUKi e.V. und der Gemeinschaft der Nutzenden finanziert. Unterstütze das Projekt!