In der Hoffnung, dass @wystrach das nicht vor mir schon gepostet hat :)

Unsortiertere Gedanken zu einer palliativen Ekklesiologie

kirchengeschichten.blogspot.co

Oh man, ich ahne jetzt schon wie ich mich über die "Mein Opa hat damals keine Maske getragen und nie Abstand gehalten und ist 250 Jahre geworden." Trottel aufregen werde.

Auf meinem Grabstein soll einmal stehen: "Hier root Philipp Ruess"

Manchmal lebt man ja sehr in seiner eigenen Filterblase...

Heute, nach einer Großvideokonferenz, habe ich erstaunt festgestellt, dass nicht-Linuxer große Probleme haben die Lautstärke auf Anwendungsbasis einzustellen. Dabei ist das so praktisch, wenn man in mehr als einer Videokonferenz gleichzeitig teilnehmen muss :)

MNT is restarting development of Spacedeck, a web-based realtime visual collaboration tool originally started by Martin Guether and me in 2011: spacedeck.com (now open-source software). The new version is now in early beta. You can ask me for the invite code if interested in beta testing the hosted version.

Genug Internet für heute :)

github.com/tie/oneko

Mal schauen, wann es mich nervt und ich es aus dem Autostart nehme :)

So. Der "Kirchen Hackathon" ist seit zwei Tagen vorbei und die Endorphine wieder abgebaut :)

Aber ich find unsere Projektidee immer noch richtig geil 😃
komm-mit.digital/

Vor allem, weil man mir gerade vorgeworfen hat, dass wir eine Professionelle Agentur gewesen sein sollen.

Ich habe das WE da ganz anders in Erinnerung :P Ab drei Theologen hört die Professionalität definitiv auf. Vor allem, wenn beschlossen wird für die Präsentation einfach nur noch Bullshit Bingo zu spielen :)

Aus meiner Rollenspielzeit kenne ich noch den Spruch: "Wenn man gut würfelt, kann man jedes Problem lösen"

Offen bleibt, wer für 2020 eine 1 gewürfelt hat?

Corona könnte zur Wiederentdeckung des Generationenvertrages führen.

Bislang haben statistisch vor allem die älteren die Klimarettung blockiert, weil sie deren Folgen nicht erleben werden. Nun sind es vor allem die Älteren, die sterben werden, wenn die jüngeren nicht mithelfen.

Mit dem bedingungslosen Grundeinkommen durch die Coronakrise :)

chng.it/XrjxK4mx

Da heute doch so einige Anfragen und Infos rumgingen, habe ich mir gerade einen Ruck gegeben und ein kleines Seitenprojekt online gestellt, bei dem ich jetzt mal die Infos von heute eingepflegt habe: openchurch.wiki

u.a. das hier darf gerne kollaborativ ergänzt werden: codeberg.org/OpenChurch/Wiki/s

Wir wollen Eintrittskarten verlosen. Mein Traum wäre eine Seite, wo man seinen Namen und Emailadresse einträgt und ich zum Schluss nur noch auf "zufall" drücken kann.
Das Idealtool gibt es wahrscheinlich nicht, aber was ähnliches vielleicht?
Bin für Tipps sehr dankbar

PS: Um den geht es dann:


Gerade npm installiert - Ich fühle mich schmutzig.

Auf vielfachen Wunsch habe ich die von mir verfassten Datenschutzhinweise dieser Instanz jetzt unter einer CC BY-SA 3.0 Lizenz zur Weiterverbreitung freigegeben. Feedback zur Weiterentwicklung ist weiterhin sehr willkommen.

legal.social/terms

Das Ferrero mit Corona unter einer Decke steckt, war ja irgendwie klar :)

Holla, die Waldfee!

Georg Bätzing ist neuer Vorsitzender der Bischofskonferenz

[...]
In innerkirchlichen Debatten positionierte sich Bätzing als Reformer. Er regte eine Aufhebung des Pflichtzölibats an. "Ich glaube, es schadet der Kirche nicht, wenn Priester frei sind, zu wählen, ob sie die Ehe leben wollen oder ehelos leben wollen", sagte Bätzing in einem Interview. [...]
Den katholischen Reformdialog des Synodalen Weges verteidigte Bätzing massiv gegen Kritiker.

zeit.de/gesellschaft/zeitgesch

Mehr anzeigen
kirche.social

kirche.social ist eine freie, digital nachhaltige, soziale Plattform für die Kirche(n) als Community im deutschsprachigen Raum. Sie dient schwerpunktmäßig, aber nicht ausschließlich dem Austausch über religiöse, christliche und kirchliche Themen.

kirche.social ist Teil des Projektes LibreChurch - Gemeinschaftlich und unabhängig arbeiten. Freie Software für eine freie Kirche.
Mit diesem Projekt zeigt der LUKi e.V., wie Freie Software im kirchlichen Bereich genutzt werden kann.

Das Projekt wird vom LUKi e.V. und der Gemeinschaft der Nutzenden finanziert. Unterstütze das Projekt!