Beim wird mir manchmal bewusst, wie viele sinnlose da rumstehen - Dann merke ich: Dahinter stehen an : Das Hufeisen des Pferdes welches mein ritt; Ingrids Holzengel, die ihre zum Kunsthandwerk entdeckte; oder die Spardose meiner Etta, die nur 12 Jahre alt wurde.

Es schenkt , sich an die Menschen zu erinnern, die unter den Dingen hinterlassen haben.
@Christiane für die OnlineKirche

, so viele die um bitten. So viele Menschen in und . Mit Geheimnissen, an denen sie zerbrechen, mit um Verlorenes, mit vor dem was ist und kommt. Wir beten für all diese Menschen und legen dir ihr vor. Nimm sie auf, nimm sie an und schenke uns , und .

Ich liebe das: Niemand ist zu sehen oder zu hören. Das ein oder andere Auto vernimmt man vielleicht im Hintergrund. Der See - der ruht in sich: Keine Wellen, kaum Bewegung. Holz schwimmt herum. Ich sehe Fische 🐟 springen und Enten 🦆 lautlos auf der Oberfläche gleiten. Alles ist friedlich und wird langsam von der Sonne ☀️ erwärmt.

, , , . All das brauche ich für diesen Tag - Hier bekomme ich es. .

Euer @andi von der

Ein trüber ? zur !

@holzgedackt spielt uns ein Stück von :
nc.onlinekirche.net/index.php/

de.wikipedia.org/wiki/Schm%C3%

"Schmücke dich, o liebe Seele,
laß die dunkle Sündenhöhle,
komm ans helle Licht gegangen,
fange herrlich an zu prangen!"

...klingt komisch...und:
- sprechen wir heute noch so?

Lebhafte Diskussion gibt's, auch dazu, im -Raum der OnlineKirche

ist eine Art ...auch für die neue , sie schreibt:

Es ist nicht der erste in meinem . Ob privat oder beruflich. Irgendwie lief mein Leben bisher nach dem : Ich mache und dann führt mich der doch auf ganz andere . Und was soll ich sagen – bis jetzt, „ sei “, immer segensreiche. Wenn auch manchmal steinig, unübersichtlich oder auch beängstigende – doch ja – segensreich waren die Wege letztlich immer.

, du hilfst Menschen und Tieren. 36,7

Guter Gott, Danke für all' das Gute in unserem Leben. Danke für die Wege, die wir gehen dürfen. Danke, dass Du da bist und uns begleitest.

Wofür könnt Ihr danken?

Geh schnell, mein Herz,
noch ist der Sommerduft,
nicht ganz verflogen,
noch liegt Sonnenschein
auf späten Blumen
und in allen Farben,
geh aus, mein Herz,
und sammle alles ein!

@holzgedackt

;-)

inspiriert von:
de.wikipedia.org/wiki/Geh_aus,

…und vergiss nicht...

Es ist gut, immer wieder daran erinnert zu werden.

Psalm 103

den , meine , und vergiss nicht, was er dir getan hat. Ps 103,2

Ein geliebter ist auf furchtbare Weise sehr geworden. Und Verse wie diese gehen plötzlich schwer über die Lippen.

Aber wenn ich an ihn denke, ist mein Kopf voller Bilder von Lachen, Meer und mir geschenkten Büchern.
"When the sun goes down and the band won't play, I allways will remember us this way" *


@holzgedackt für die

*Lady Gaga, A Star is Born

Das für den verg. Sonntag steht bei 10, 25.
Das Gleichnis vom barmherzigen .

In die heutige Zeit übertragen, könnte vielleicht auch lauten:

von diesen dreien, meinst du, ist der geworden dem, der unter die gefallen war?

die-bibel.de/bibeln/online-bib

Um genau zu sein: Von bleibender Hoffnung schreibt er hier:

Ein Bibelvers wurde mit Ihnen über Bibel+, vom And Bibel Open Source Projekt geteilt. - 1. Korinther 13:13

*Nun aber bleibt Glaube, , Liebe, diese drei; die größte aber von diesen ist die Liebe.*

Zeige Konversation

Mögen die schöpfen.

Auch war verzweifelt, davor schützt der nicht.

2. Korinther 1:8
*Denn wir wollen euch...nicht in Unkenntnis lassen über die Trübsal, die uns... widerfahren ist, daß wir übermäßig schwer zu tragen hatten, über Vermögen, so daß wir selbst am Leben verzweifelten*

Die Hoffnung aber bleibt, schreibt auch Paulus in Römer 12:12

*Seid fröhlich in Hoffnung, in Trübsal haltet stand, seid beharrlich im Gebet!*

Ein und gab dann vielfach an die Menschen zurück.

Fordern einige und digitale Dienste nicht auch eine Art in Form ?

Was würde Jesus heute im tun? Was könnten wir tun?

die-bibel.de/bibeln/online-bib

Ältere anzeigen
kirche.social

kirche.social ist eine freie, digital nachhaltige, soziale Plattform für die Kirche(n) als Community im deutschsprachigen Raum. Sie dient schwerpunktmäßig, aber nicht ausschließlich dem Austausch über religiöse, christliche und kirchliche Themen.

kirche.social ist Teil des Projektes LibreChurch - Gemeinschaftlich und unabhängig arbeiten. Freie Software für eine freie Kirche.
Mit diesem Projekt zeigt der LUKi e.V., wie Freie Software im kirchlichen Bereich genutzt werden kann.

Das Projekt wird vom LUKi e.V. und der Gemeinschaft der Nutzenden finanziert. Unterstütze das Projekt!