Angehefteter Beitrag
Angehefteter Beitrag

"bitte installiert d Luca-App nicht auf euren Telefonen. Wenn ihr sie installiert habt, werft sie wieder raus. Wenn ihr irgendwo seid, wo eine Registrierung m Luca verlangt wird, besteht stattdessen auf Zettel und Stift oder auf eine d vielen Alternativen" steadyhq.com/de/ennopark/posts

Wer im Zeitraum bis 30. Juli 2021 geimpft wurde und noch keine Bratwurst erhalten hat, kann diese in jeder Metzgerei kostenlos gegen Vorlage des Impf-QR-Codes erhalten. Der Abruf der Bratwurst wird in einer Blockchain gespeichert, die Metzgerei erhält für die Wurst 18 € vom Bund

Waldsterben Klimakatastrophe 

@infoleck wie die restliche „Landwirtschaft“ auch. Wenn der Mensch glaubt, er sei ja viel besser als das, was Natur in Millionen Jahren rausoptimiert hat. #Arroganz

Hallo,
mein Name ist Annie, ich bin Ende 30, komme aus dem Herzen des Ruhrgebiets und versuche mich ganz neu im Fediverse aufzustellen. Dies ist mein erster Beitrag und ich hoffe, dass ich die/den ein oder andere:n Gleichgesinnte:n hier antreffe. Besonders am Herzen liegt mir die Aufklärung über mentale Gesundheit, damit Betroffene einer psychischen Erkrankung gesellschaftlich mehr Akzeptanz und weniger Stigmatisierung erfahren dürfen.
#neuhier #mentalhealth

Waldsterben Klimakatastrophe 

Hier stand früher ein dichter , vorwiegend Fichten, den ich als Kind oft mit Spielkameraden durchstreift habe. Nichts davon ist mehr da, der Wald ist schon abgestorben oder massiv geschädigt. Was noch halbwegs brauchbar ist, wird geschlagen. Aufforstungsversuche der Monokulturen schlugen spektakulär fehl.
Die Berge stehen kahl. Es ist so traurig.

Heute ist #EarthOvershootDay, ab jetzt leben wir für den Rest des Jahres auf Kosten unseres Planeten. Schon jetzt hat sich die Erde um 1,2°C erwärmt - und die Zeit läuft ab. Wir haben keine Zeit für #KohleArmin und gestrige #Energiepolitik. Wir wollen den Wandel - und zwar jetzt!

Wie #OpenSource Software ausschreiben?

Die Bundes-Arbeitsgemeinschaft der kommunalen IT-Dienstleister, Vitako, hat einen Leitfaden mit Tipps und Hinweisen zur Vergabe von Open Source Software für die öffentliche Verwaltung veröffentlicht.

kommune21.de/meldung_36713_Wie

Die kommenden iOS-Updates sollte man mit Blick auf die Pegasus-Diskussion etwas kritischer betrachten. Und siehe da: "Apple is aware of a report that this issue may have been actively exploited." support.apple.com/en-us/HT2126 #iOS #apple

Der Generalsekretär der US-am. katholischen Bischofskonferenz tritt zurück, nachdem einer kath. Medienseite Handydaten zugespielt wurden, die zeigen sollen, dass er ein regelmäßiger Benutzer einer queeren Dating-App, und frequentierten Schwulenbars war. Es ist nicht klar, wer in wessen Auftrag die Informationen gesammelt und weitergegeben hat.

n1q.de/5cy6i

Willkommen auf unserem neuen Mastodon Account! Wir sind nun auch endlich im Fediverse vertreten! #antifa #mastodon #noxp

This beach does not exist
StyleGAN2-ADA network trained in HD resolution 1280×768 on dataset with ~20.000 images of the beach. All of these beaches are AI-generated. thisbeachdoesnotexist.com/

@tk
Ich kann von einem kleinen Sportverein berichten, wo der Nachbar (Mitglied) kein Problem mit der Grauzone hatte. Das Vereinsheim hat nun zufällig Freifunk. 😉
@infoleck @freifunkdon

Angeblich werden Daten von 3,8 Milliarden Clubhouse User*innen zum Verkauf angeboten – Kontaktdaten aus deren Telefonbüchern inklusive. Ob es stimmt oder nicht, die Praxis, dass Apps Telefonbücher auslesen, muss aufhören! golem.de/news/clubhouse-3-8-mi

Ältere anzeigen
kirche.social

kirche.social ist eine freie, digital nachhaltige, soziale Plattform für die Kirche(n) als Community im deutschsprachigen Raum. Sie dient schwerpunktmäßig, aber nicht ausschließlich dem Austausch über religiöse, christliche und kirchliche Themen.

kirche.social ist Teil des Projektes LibreChurch - Gemeinschaftlich und unabhängig arbeiten. Freie Software für eine freie Kirche.
Mit diesem Projekt zeigt der LUKi e.V., wie Freie Software im kirchlichen Bereich genutzt werden kann.

Das Projekt wird vom LUKi e.V. und der Gemeinschaft der Nutzenden finanziert. Unterstütze das Projekt!