Angehefteter Beitrag

Ich habe gerade meine Mastodon-Instanz gewechselt. Meine alten Toots finden sich unter norden.social/@emk

Dark Patterns bzw. Nudging sind ein wichtiger Teil des Geschäftsmodells von Facebook, Google, Microsoft und Co. Denn
wenn die Nutzer plötzlich selbstbestimmt entscheiden könnten, was mit ihren Daten geschieht, wäre das datengetriebene Geschäftsmodell wirtschaftlich nicht mehr tragbar.

Klimastreifen!
@XR_Essen@twitter.com macht globale Erwärmung sichtbar

Heute haben ca. 12 Werbetafeln einen neuen Anstrich erhalten.
#AlleFür1Komma5

Warum ist eigentlich überall Werbung u. so wenig Platz für relevante Informationen wie die ökol. Krise?
#NoMoreEmptyPromises

📸 by T. Leukert

Unternehmen wie Facebook/Google sind keine Wohlfahrtsvereine mit moralischem Kompass, sondern knallharte, vom Gewinn getriebene Datenkraken, die rechtliche Grenzen nicht respektieren und alles dafür tun, ihr, für die Gemeinschaft schädliches, Geschäftsmodell weiter auszubauen. 🧙‍♂️

🇩🇪 Unglaublich: Microsoft entscheidet, welche Mails Europaabgeordnete im Posteingang zu lesen bekommen. Es nennt sich Outlook-Spamfilter und kann nicht deaktiviert werden.

Wer Daten kontrolliert, kontrolliert die Gesellschaft. Digitalisierung muss das berücksichtigen und den Datenschutz als hohen gesellschaftlichen Wert begreifen.

Datenschutz und Digitalisierung schließen sich nicht aus - auch wenn viele dieser Meinung sind.

habe gerade auf einem RaspberryPi @yunohost installiert. Gefällt mir bis jetzt sehr gut! In Verbindung mit einer FritzBox war es sogar ziemlich einfach, eine Domain inkl. SSL-Zertifikat einzurichten. Hier läuft gerade eine Testwebsite von mir: local.weitblick.de/blog/
(kommt direkt aus meinem Wohnzimmer via normaler DSL-Leitung ohne feste IP)
Ich schreibe demnächst mal einen Blogartikel dazu.

Noch ein Blick über den Tellerrand für Leute, die im Blick auf -Tote meinen, dass sich ja doch auch niemand über die Verkehrstoten aufregt: "Vision zero" ndr.de/nachrichten/info/Keine-

Morgen startet die Remote Chaos Experience (rC3) als Ersatz für den Chaos Communication Congress:

Link: rc3.world/
Datum: 27. – 30. Dezember 2020
Fahrplan: rc3.world/rc3/public_fahrplan/

Alle Streams lassen sich auch ohne Ticket live über media.ccc.de und Youtube anschauen.

Auch der Open Infrastruktur Orbit (OIO) ist wieder mit einer eigenen Bühne/Stream vertreten.

Mehr dazu aud der Webseite des OIO: oio.social

Viel Spaß
#ccc #stream #congress #video #youtube

"Und da wir als Privatmenschen schon reichlich in Vorleistung getreten sind, ist es mehr als gerecht, wenn wir einen im Wirtschaftssektor fordern und zum Ausgleich den Freizeit- und Privatbereich wieder zugänglich machen!"
heise.de/tp/features/Das-Virus

[Irgendwelche Leute ohne nennenswerte Qualifikation behaupten] „der hohe Datenschutz lähme den Nutzen der Corona-Warn-App. Doch das Argument ist nicht nur falsch – es ist gefährlich.“

handelsblatt.com/meinung/komme

Ältere anzeigen
kirche.social

kirche.social ist eine freie, digital nachhaltige, soziale Plattform für die Kirche(n) als Community im deutschsprachigen Raum. Sie dient schwerpunktmäßig, aber nicht ausschließlich dem Austausch über religiöse, christliche und kirchliche Themen.

kirche.social ist Teil des Projektes LibreChurch - Gemeinschaftlich und unabhängig arbeiten. Freie Software für eine freie Kirche.
Mit diesem Projekt zeigt der LUKi e.V., wie Freie Software im kirchlichen Bereich genutzt werden kann.

Das Projekt wird vom LUKi e.V. und der Gemeinschaft der Nutzenden finanziert. Unterstütze das Projekt!