Folgen

Wenn Ihr an formulieren solltet, welche Punkte wären Euch wichtig?

@JoergSorge Finde ich nicht beantwortbar. Mit dem Stichwort kann ich keine Vorstellung verbinden.

@letterus Ich meine hier als Begriff für alle Arbeitsbereiche, die in irgendeiner Weise von der Digitalisierung betroffen sind oder digitalisiert werden könnten. Z.B. die Frage: Sollten Anmeldungen zu Taufe, Silberhochzeitssegnung etc. via App möglich sein? Oder. Sollte es selbstverständlich sein, dass alle Pfarrer*Innen und kirchliche Stellen via PGP-Mail erreichbar sind? Wäre es wünschenswert, es gäbe eine App über die ALLE Gottesdiensttermine jeder Kirche zu ermitteln sind?

@JoergSorge Ok, danke. Ich glaube, dass das sehr weit und trotzdem noch ein sehr kleiner Bereich ist. Dann gibt es Kommunikation, Art und Weise davon, Kanäle, Inhalte; Partizipation, Transparenz, Open Data. Meine persönlichen Anforderungen würden bei den letztgenannten anfangen.

Melde dich an, um an der Konversation teilzuhaben
kirche.social

kirche.social ist eine freie, digital nachhaltige, soziale Plattform für die Kirche(n) als Community im deutschsprachigen Raum. Sie dient schwerpunktmäßig, aber nicht ausschließlich dem Austausch über religiöse, christliche und kirchliche Themen.

kirche.social ist Teil des Projektes LibreChurch - Gemeinschaftlich und unabhängig arbeiten. Freie Software für eine freie Kirche.
Mit diesem Projekt zeigt der LUKi e.V., wie Freie Software im kirchlichen Bereich genutzt werden kann.

Das Projekt wird vom LUKi e.V. und der Gemeinschaft der Nutzenden finanziert. Unterstütze das Projekt!