Digitalisierung gemeinsam gestalten (5): Tröt!

Wir tröten ab sofort!

Damit ist ausnahmsweise aber kein Bezug zum musischen Profil unserer Schule gemeint. Wir möchten stattdessen ein sehr wichtiges digitalpolitisches Zeichen setzen: Wir möchten auch bei der Nutzung sozialer Netzwerke quelloffene, also freie Open-Source Lösungen fördern.

Soziale Netzwerke, die nicht kommerziellen Zwecken dienen und d

marienschule.de/digitalisierun

“RKI-Schätzung: CWA hat über 100.000 Infektionsketten unterbrochen” heise.de/news/RKI-Schaetzung-W Zentraler Satz: „Den Beitrag, den die CWA zur Eindämmung leistet, schätzt das RKI in etwa so hoch ein wie den aller Gesundheitsämter gemeinsam.“ Evaluation war eine Vorgabe des BfDI :-)

Hallo, liebe Tröten (Wie nennt man sich hier eigentlich?)! Das ist unser erster Tröt der Marienschule! Wir sind voller Überzeugung hier auf Mastodon, auch um offene Software zu fördern und die Abhängigkeit und Bedeutung entsprechender kommerzieller Datenkraken zu verringern. Wir freuen uns auf euch!

Hier veröffentlichen wir Nachrichten, die uns ausmachen. Wenn du dir vorstellen kannst, dass das für dich interessant ist, dann folge uns!

Aus der Nachbargemeinde erreicht uns eine Einladung, des Chors Heavenbound und "die ganze Welt kann mitmachen". Na dann, bitte

"Heavenbound macht ein neues digitales Mitsingprojekt.
Alle dürfen mitmachen: Bruder, Schwester, Tante, Onkel, Mutter, Vater, Oma, Opa,... Das geht natürlich alleine. Mehr Spaß macht es zu zweit, zu dritt, zu viert ...

Eine Mitsingvideo, Noten und eine einfache Anleitung wie das
funktioniert findest du hier
schwandorf-evangelisch.de/G317"

@mitterka herzlich willkommen hier auf kirche.social Magst du dich vorstellen?

Die der St. Matthias Basilika gehört nach der umfänglichen Reinigung und Restaurierung im vergangenen Jahr jetzt zum bundesweitem digitalem Orgelprojekt : bit.ly/2RlSunW (pdf) | Hörbeispiel: bit.ly/3pim9L5

#GMail is harmful to e-mail ecosystem; its antispam blocking policy matches too many valid messages as spam.

It blocked LastPass email leak warning email, because it contained "a link" to a leaked site.

It blocked an e-mail from goverment agency addressed directly to me.

It discriminates all non-gmail servers, and it's pretty much impossible to own a private SMTP server these days, because GMail will classify everything as spam.

It's not how e-mail should work.

Consider dropping GMail.

Die Vereinten Nationen fordern weltweit Tempo 30 in geschlossenen Ortschaften. Und es geht noch mehr.
perspective-daily.de/article/1

#Verkehrswende

Och come on.... @kuketzblog... @malteengeler

Übereinander reden statt miteinander? Ich dachte, das machen nur die Vögel so und im #Fediverse reden wir konstruktiv.
Wir brauchen euch als kongeniales Team. Aus Reibung entsteht Wärme! Reißt euch zusammen, Kinners.
:mastolove:

Das ist nichts Neues. Vielleicht sollte es aber ein wenig mehr in Kirchen und Gemeinden bekommen.

Deshalb gibt es auf unserem Profil zunächst ein paar Tröts, die das Fediverse im Allgemeinen und im Besonderen etwas erklären.

Könnte das für interessant werden?

de.wikipedia.org/wiki/Fedivers

Hallo! Ich bin hier, weil mich @clearingstellemedienkompetenz motiviert hat, die "Dienste von morgen" zu nutzen. Ich bin gespannt 😀
medienkompetenz.katholisch.de/

Alles über #DINacon, die Konferenz über #Digitale #Nachhaltigkeit in Basel, Schweiz, auf // foss.events: foss.events/2021/10-29-dinacon

Call for Participation läuft noch bis 18.06.2021

Herzlich willkommen in kirche.social @Cvb! Wir freuen uns auf Deine Beiträge.

Mit @feedbeat ist eine neue Instanz im #Fediverse aktiv. Feedbeat ist eine Plattform, die Kunstschaffenden eine unabhängige Plattform im digitalen Raum gibt. Bühnenauftritte können unabhängig von Facebook oder Youtube gestreamt werden. "Viele Künstler und Zuschauer fühlen sich dort nicht wohl, da sie mit den Praktiken der großen Plattformen nicht einverstanden sind. Jedoch fehlen die Alternativen. Das möchten wir ändern."
feedbeat.io/2021/05/14/communi

"Immer wieder wird von diesem digitalen Fasten und smartphonefreien-Zeiten berichtet." 48 Stunden ohne
iva-speranza.com/offtime-offli

Schluss mit Whatsapp: Diese Messenger sind deine Alternativen perspective-daily.de/article/1

Ich empfehle eine weitere Alternative: Matrix. Vorteile: Dezentral wie Email, keine Telefonnummern-Weitergabe, auf jedem Gerät nutzbar, und: Du findest mich dort. 😀

doc.librechurch.org/Wiki.jsp?p

@jo herzlich willkommen! Schon, dass du kirche.social gefunden hast.

Gibt es (PDF-)Plakate, die wir ausdrucken oder digital teilen können, um kirche.social in unserer Gemeinde bekannter zu machen?

Ältere anzeigen

Peter Hormanns empfiehlt:

kirche.social

kirche.social ist eine freie, digital nachhaltige, soziale Plattform für die Kirche(n) als Community im deutschsprachigen Raum. Sie dient schwerpunktmäßig, aber nicht ausschließlich dem Austausch über religiöse, christliche und kirchliche Themen.

kirche.social ist Teil des Projektes LibreChurch - Gemeinschaftlich und unabhängig arbeiten. Freie Software für eine freie Kirche.
Mit diesem Projekt zeigt der LUKi e.V., wie Freie Software im kirchlichen Bereich genutzt werden kann.

Das Projekt wird vom LUKi e.V. und der Gemeinschaft der Nutzenden finanziert. Unterstütze das Projekt!