Die Umwandlung der Hagia Sophia in eine Moschee ist "Enteignung im geistlichen Sinn" und das "Ende einer säkularen, laizistischen, europäischen modernen Türkei" – Stellungnahme des Vorsitzenden der ACK Deutschland (Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen), Erzpriester Radu Constantin Miron

oekumene-ack.de/aktuell/aktuel

Eine gute Nachricht für Open Source: Die Trump-Regierung kann nicht willkürlich die Leitung des Open Technology Fund austauschen. Der D.C. Circuit Court of Appeals hat interveniert und die alte Leitung temporär wieder eingesetzt:

saveinternetfreedom.tech/updat

Wolfgang teilte

Ein fantastisches Projekt, das theologische Themen und Begriffe gut verständlich auf den Punkt bringt! Erste Folge: Trinität
---
RT @haltewunsch
Mit unserem neuen Projekt wollen wir Theologiestudierenden den Einstieg in komplexe theologische Themen erleichtern. Ich bin richtig stolz, jetzt das erste Video mit euch zu teilen. 🥳
Was meint ihr?
youtu.be/mTCWuxvzMN8
twitter.com/haltewunsch/status

Der Zugführer heute: "Wir erreichen Hamburg Hbf heute mit einer Verfrühung von 15 Minuten" - das Wort "Verfrühung" kannte ich bislang gar nicht.
heise.de/news/Deutsche-Bahn-in

Wolfgang teilte

There's some crazy internal US politics right now that threatens #OpenTechFund, who funded #LetsEncrypt, #CertBot, @torproject , #NoScript, TLS ESNI/ECH, #DNSPrivacyProj, #ReproducibleBuilds, #Wireguard, #DeltaChat, #OpenKeychain, #pypi, @guardianproject , @signalapp , and more. Looks like a couple proprietary software companies are trying to take over this #FreeSoftware money. Please sign on to the campaign to try to stop it: saveinternetfreedom.tech

kirche.social

kirche.social ist eine freie, digital nachhaltige, soziale Plattform für die Kirche(n) als Community im deutschsprachigen Raum. Sie dient schwerpunktmäßig, aber nicht ausschließlich dem Austausch über religiöse, christliche und kirchliche Themen.

kirche.social ist Teil des Projektes LibreChurch - Gemeinschaftlich und unabhängig arbeiten. Freie Software für eine freie Kirche.
Mit diesem Projekt zeigt der LUKi e.V., wie Freie Software im kirchlichen Bereich genutzt werden kann.

Das Projekt wird vom LUKi e.V. und der Gemeinschaft der Nutzenden finanziert. Unterstütze das Projekt!