Folgen

Hallo liebe LUKis,

hier ist der regenpfeifer (Hermann Josef Eckl) aus Regensburg. Ich versuche hier mit Mastodon und anderweitig herauszufinden, welche Möglichkeiten der Kommunikation mir das Fediverse bietet - sowohl für private wie berufliche (Hochschulseelsorger) Zwecke.

Freue mich über Erfahrungsberichte und Austausch dazu.

· Web · 2 · 1 · 2

Interessieren würde mich besonders, welche Anwendung (, , , , , - das sind zur Zeit meine Experimentierfelder) ihr jeweils für welche Zwecke verwendet und wie diese sich ergänzen können.

Zeige Konversation

@regenpfeifer Das sind auch meine Experimentierfelder. Schwanke noch, ob ich mir - auch wegen der Möglichkeit längere Texte zu verfassen - eine -Instanz oder - wegen meinem Hobby Fotografie - eine eigene -Instanz aufsetze... und Du so?
In jedem Fall: schön dass Du hier bist! Grüße die Donau hinab!

@infoleck scheint mir für meine Zwecke vielversprechend zu sein, weil ich dies - durch gezielte Verbindungen via ActivityPub - gewissermaßen als Aggregator für diverse Quellen verwenden kann: insbesondere meinen Blog (WP ist seit einiger Zeit auch ActivityPub-fähig) und ausgewählte Beiträge aus meinen beruflichen Online-Aktivitäten lassen sich so in einem Stream zusammenführen.

@infoleck Forts.: Ich kann dann in den Blogs die Kommentarfunktion deaktivieren und alle Diskussionen via führen, zudem in jeweils überschaubaren Kreisen.

Ob ich dann noch brauche, um dort gezielt Bilder zusammenzustellen (und diese ggf. auch in einzuspielen) weiß ich noch nicht. Momentan scheint mir die Installation einer eigenen -Instanz nach ersten Tests technisch noch zu kompliziert.

@regenpfeifer Ja, die Sache mit sehe ich ähnlich - wenngleich ich die Software echt richtig gut finde. Momentan ist mir da noch zuviel Umbruch drin, ich hab auch keine Vorstellung vom Aufwand, eine solche Instanz aktuell und sicher zu halten (Updates usw.).
Jedenfalls finde ich die Möglichkeiten des faszinierend. 😊

@infoleck Ich halte mir die Option offen, nach Erscheinen von Ubuntu 20.04 LTS auf meinem Server zu installieren, vielleicht lassen sich dann einige Hürden schon leichter nehmen. Und auch für möchte ich dann mal eine Installation versuchen.

Und ja, das ist toll und genau auf meine Bedürfnisse der Kommunikation ausgerichtet.

@regenpfeifer
...mir das Fediverse bietet...

Hängt das nicht auch davon ab, was man dem *gibt* 😃

Herzlich willkommen und ich bin gespannt auf Deine Beiträge.

@JoergSorge Aber natürlich. Was ich inhaltlich *gebe* und welche Szenarien ich da nutze, werde ich demnächst schildern. Hier ging es mir zunächst um die rein technischen Möglichkeiten.

Melde dich an, um an der Konversation teilzuhaben
kirche.social

kirche.social ist eine freie, digital nachhaltige, soziale Plattform für die Kirche(n) als Community im deutschsprachigen Raum. Sie dient schwerpunktmäßig, aber nicht ausschließlich dem Austausch über religiöse, christliche und kirchliche Themen.

kirche.social ist Teil des Projektes LibreChurch - Gemeinschaftlich und unabhängig arbeiten. Freie Software für eine freie Kirche.
Mit diesem Projekt zeigt der LUKi e.V., wie Freie Software im kirchlichen Bereich genutzt werden kann.

Das Projekt wird vom LUKi e.V. und der Gemeinschaft der Nutzenden finanziert. Unterstütze das Projekt!