Warum hört bloß niemand unserer Politiker auch mal auf Experten ...

"Die hessische Landesärztekammer hat sich gegen eine Maskenpflicht im Freien und ein Beherbergungsverbot ausgesprochen. Beides seien keine sinnvollen Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus, sagte Kammerpräsident Edgar Pinkowski der Frankfurter Rundschau.

Zudem fordert die Kammer, die Teststrategie anzupassen. Derzeit fänden sehr viele anlasslose Tests statt, so dass mehr potenziell Infizierte gefunden würden. Es sei aber unklar, ob sie wirklich infektiös sind oder falsch positiv getestet wurden. "Viele Leute werden in Quarantäne geschickt, obwohl nichts passiert, wenn sie Mund-Nasen-Schutz tragen und Abstand halten", sagte Pinkowski.

Der Kammer-Chef wünscht sich zudem einen alltagstauglichen Umgang mit dem Virus: "Das Virus ist nicht auf die leichte Schulter zu nehmen. Doch es wird uns über Jahre begleiten. Deshalb müssen die Schutzmaßnahmen so pragmatisch und vernünftig sein, dass sie von der Bevölkerung akzeptiert und eingehalten werden können.""

hessenschau.de/panorama/corona

#corona #Experten #Maskenpflicht #teststrategie #pcrtest

Folgen

@m0urs

"Viele Leute werden in Quarantäne geschickt, obwohl nichts passiert, wenn sie Mund-Nasen-Schutz tragen und Abstand halten", sagte Pinkowski.

Ach ja, das war ja dass was so hervorragend funktioniert.

@raschmi Nun, das sagt man uns ja andauernd. Mehr Maske .. weniger feiern ;-)

Melde dich an, um an der Konversation teilzuhaben
kirche.social

kirche.social ist eine freie, digital nachhaltige, soziale Plattform für die Kirche(n) als Community im deutschsprachigen Raum. Sie dient schwerpunktmäßig, aber nicht ausschließlich dem Austausch über religiöse, christliche und kirchliche Themen.

kirche.social ist Teil des Projektes LibreChurch - Gemeinschaftlich und unabhängig arbeiten. Freie Software für eine freie Kirche.
Mit diesem Projekt zeigt der LUKi e.V., wie Freie Software im kirchlichen Bereich genutzt werden kann.

Das Projekt wird vom LUKi e.V. und der Gemeinschaft der Nutzenden finanziert. Unterstütze das Projekt!