Folgen

aus der

Aufgabe: Schaut euch zu Hause um und zählt auf, was ihr für im stehen habt, in denen verbaut sind! Wenn ihr Lust habt schickt mit!

So jetzt weiß ich es:

Wer nutzt, nutzt auch den !

Und alle, wirklich alle haben in einer , für die ich nicht einmal eine hätte.

· Web · 2 · 1 · 5

@raschmi
Oh ich dachte du wohnst großzügiger.

Ich frage mich gerade was ein "Computer" ist, ist jedes embedded System schon ein Computer? Ein Integrierter Schaltkreis? Ein Mikrocontroler? Oder muss da schon ein Linux drauf laufen können (wie auf meinen Routern)?

Hmmm ist die Aufgabe auch an uns gerichtet? XD Ich hätte seeeeehr viele Fotos einzureichen.

@deusfigendi

Ich würde sogar den RFID-Chip im T-Shirt zählen und an manche Fotolisten wärst du nicht herangekommen (-:

@deusfigendi

Na ja, wir haben hier so komische Dinge wie Bilder hängen .

@raschmi
Ja okay, aber hinter den Bildern, Wandschränken und Regalen sind doch Wände!!!

Dass man keine Stelle in der Größe eines 700"-Fernsehers frei lässt ist wohl normal (wobei… ich hätte tatsächlich noch Platz für mehrere sehr große Fernseher, aber ich habe auch nur 3 Bilder in meiner Wohnung).

Ich kann dir die Bilder fotografieren wenn du willst, Moment…

@raschmi
Ja Herr Lehrer!

Das sind zumindest alle WANDBILDER, ich habe noch mehr Bilder (auf Schränken oder so) und ich habe an den Wänden noch Dinge, die keine Bilder sind :)

@deusfigendi

Hmmm ein spekulatiusbrett ist doch kein Bild in dem Sinne, aber OK ist Wochenende Ich lasse es mal gelten (-:

@raschmi
Ich dachte das sei für Lebkuchen o.O

Noa wie auch immer, ich wollte es nicht verheimlichen :D
Es hängt halt an der Wand und es erfüllt so eine ähnliche Funktion wie ein Bild.

@deusfigendi

Hast'e natürlich recht, is sicher eher für Lebkuchen. Appetit bekomme ich trotzdem.

Melde dich an, um an der Konversation teilzuhaben
kirche.social

kirche.social ist eine freie, digital nachhaltige, soziale Plattform für die Kirche(n) als Community im deutschsprachigen Raum. Sie dient schwerpunktmäßig, aber nicht ausschließlich dem Austausch über religiöse, christliche und kirchliche Themen.

kirche.social ist Teil des Projektes LibreChurch - Gemeinschaftlich und unabhängig arbeiten. Freie Software für eine freie Kirche.
Mit diesem Projekt zeigt der LUKi e.V., wie Freie Software im kirchlichen Bereich genutzt werden kann.

Das Projekt wird vom LUKi e.V. und der Gemeinschaft der Nutzenden finanziert. Unterstütze das Projekt!