@kirchspiel_probstzella

Schön, das es wieder eine Kirchengemeinde der EKM hierher geschafft hat.

Ihr gehört doch zur EKM, oder?

Sie bleiben in unseren Herzen. Vor allem aber in der Geborgenheit bei Gott: Unsere Verstorbenen.
Ewigkeit - dieses Nun, in dem alle Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft zusammenfallen. Dort sind wir geborgen mit ihnen. Im Göttlichen.

Thüringen führt weitgehend 2G ein. Der bleibt davon ausgenommen. (Quelle: MDR) Das ist wichtig im Sinne der Religionsfreiheit.

Wir tun unser Bestes mit Abstand und Maskenpflicht. Und wir appellieren: Lasst euch impfen, damit Gemeinschaft möglich bleibt.

Ein Tweet unserer Landeskirche auf der Birdsite:

Die Corona-Situation spitzt sich zu, vor allem die Intensivstationen schlagen Alarm. Dort liegen mehrheitlich Patienten, die sich bisher nicht gegen haben impfen lassen. Regionalbischof Tobias Schüfer (Meiningen-Suhl) appelliert an die Menschen, ihre Haltung zu überdenken

t.co/xrqXH2miQl twitter.com/EKMnews/status/145

Das 48. Studienjahr ist in Jerusalem angekommen! Wir freuen uns darauf, die nächsten 8 Monate hier im Beit Josef leben zu dürfen und Land und Leute kennenzulernen!
Wir möchten euch gerne auf unsere Reise mitnehmen und euch einen kleinen Einblick über uns und unseren Alltag geben. Seid gespannt!

Vielen Dank dormitio.net für eure Gastfreundschaft! Vielen Dank @bildung.social für Eure digitale Gastfreundschaft!

#theologischesstudienjahr #EinJahrJerusalem #dormitionabbey
#Jerusalem
#neuhier

Oh, @herberndt , offenbar ein auf kirche.social. Da werde ich ganz neugierig. Auch von mir ein herzliches Willkommen!

Seit heute läuft die . 10 Tage Gebet und Engagement für den Frieden.

Dieses Jahr mit eigener App: "Peace and Pray" findest du in den App-Stores.

Solltet ihr euch anschauen, wenn ihr mehr von Fediverse, Mastodon und Matrix verstehen wollt.

In eigener Sache: Im ersten Beitrag ab Minute 11:19 erkläre ich, was wir hier wollen. 😀

---
RT @onlinekirche: Der der OnlineKirche musste leider auf nächstes Jahr verschoben werden. Aber die Sessions zu

, ,
sind online:
onlinekirche.ekmd.de/tools/fed

Hey #OpenStreetMap​ers

I just noticed that #OSM shows me the opening hours of the nearest bakery, but not where the next defibrillator is.

So, the next time you see an #AED, please consider to donate a few moments to map it.

wiki.openstreetmap.org/wiki/Ta

If I ever get aware that someone I know was touched by an AED mapped in OSM, I'll reach out to all mappers involved on that node and invite them for a meal.

Morgen im wird unser nächster -Jahrgang begrüßt. Auf der Liste stehen zurzeit 33 junge Leute. Herzliche Segenswünsche für euch!

Nach 9 Jahren Dienst in sind mir inzwischen viele der Namen vertraut.

»Wer fromm ist, muss politisch sein« – Bilanz des @EKD-Ratsvorsitzenden @landesbischof Heinrich Bedford-Strohm: bit.ly/3CW5kvO (mp3) | »Müssen Fromme auch politisch sein?« – @DrobinskiM über die : bit.ly/2ZSCaik (mp3) (via @DLF)

Kreissynode in am 13.11. besetzt die Stelle des Seniors (Superintendent). Der Nominierungsausschuss empfiehlt die Wiederwahl des bisherigen.

Alle echten religiösen Begegnungen wollen nicht etwa dem Menschen die Lösung des Weltgeheimnisses darbieten, sondern ihn ausrüsten, aus der Kraft des Geheimnisses zu leben.

Deshalb auch wird ein Gebet, das du heute für einen Verstorben sprichst, ihm in seinem vergangenen Leben zugute kommen.

Zeige Konversation

In der gibt es kein Davor und kein Danach. Was vor 1000 Jahren getan hat, was er in 1000 Jahren tut und was er jetzt tut, ist alles ein einziges Tun.

Hi🙂 am Besten stell ich mich kurz vor: heiße Josefine bin 30 Jahre alt liebe #Kaffee, #UbuntuThouch, #fotographie, #kochen, #Wanderungen, #bücher usw. Da Fotographie mein Hobby ist, werden vermutlich die meisten Tröts Fotos betreffen. Kümmere mich um einen #Husky und hoffe, dass ich nun meine neue Mastodon Heimat hier gefunden habe. #introduction #introductions #vorstellung

Ältere anzeigen
kirche.social

kirche.social ist eine freie, digital nachhaltige, soziale Plattform für die Kirche(n) als Community im deutschsprachigen Raum. Sie dient schwerpunktmäßig, aber nicht ausschließlich dem Austausch über religiöse, christliche und kirchliche Themen.

kirche.social ist Teil des Projektes LibreChurch - Gemeinschaftlich und unabhängig arbeiten. Freie Software für eine freie Kirche.
Mit diesem Projekt zeigt der LUKi e.V., wie Freie Software im kirchlichen Bereich genutzt werden kann.

Das Projekt wird vom LUKi e.V. und der Gemeinschaft der Nutzenden finanziert. Unterstütze das Projekt!