Zusammen mit @imke haben wir mal das #Fediverse Schaubild überarbeitet. Siehe anbei. Feedback willkommen. ✌️

@kuketzblog @imke perfekt. Ich hatte mit Lemmy gerechnet und gehofft dass ihr Diaspora Rauswerft. Wurde nicht enttäuscht.

Folgen

@Hiker
Diaspora hat es bis jetzt nicht geschafft den Standard Activitypub zu implementieren. Es föderiert nur mit Plattformen, die den Diaspora-eigenen "Standard" nachbauen.
@imke @kuketzblog @samsy

@peter Ich weiss das, bin 7 Jahre im Fediverse. Solange es mit Plattformen föderiert, muss man es nicht rauswerfen. Das bisherige Schaubild hat die verschiedenn Protokolle erwähnt. Es erschliesst sich mir nicht so ganz, warum es jetzt nur noch auf ActivityPub begrenzt ist. @imke @kuketzblog @samsy

@Hiker
In einem Artikel zum Thema fediverse hat Mike glaube ich geschrieben, dass das Fediverse seiner Meinung nach nur Dienste umfasst, die activityPub unterstützen.
Macht für mich auch irgendwie Sinn weil Diaspora für die allermeisten Nutzer im fediverse nicht erreichbar ist und damit der Witz an der Vernetzung ja verloren geht.
@imke @peter @kuketzblog @samsy

Melde dich an, um an der Konversation teilzuhaben
kirche.social

kirche.social ist eine freie, digital nachhaltige, soziale Plattform für die Kirche(n) als Community im deutschsprachigen Raum. Sie dient schwerpunktmäßig, aber nicht ausschließlich dem Austausch über religiöse, christliche und kirchliche Themen.

kirche.social ist Teil des Projektes LibreChurch - Gemeinschaftlich und unabhängig arbeiten. Freie Software für eine freie Kirche.
Mit diesem Projekt zeigt der LUKi e.V., wie Freie Software im kirchlichen Bereich genutzt werden kann.

Das Projekt wird vom LUKi e.V. und der Gemeinschaft der Nutzenden finanziert. Unterstütze das Projekt!