Neuere anzeigen

Der Inhalt von kann "versteckt" werden:
Überschrift tippen - klicken - Inhalt tippen.

So ist nur die in der zu sehen. Bei Interesse klicken Nutzer auf den .

Natürlich gib es eine immerwährende darüber, welche Inhalte hinter eine Content Warnig sollten...

Warum aber CWs?
Im ist es eher verpönt, um Aufmerksamkeit zu "heischen".
Statt der Nutzer.

Ich in tiefem , wo kein ist; ich bin in tiefe geraten, und die will mich ersäufen.

69,3 ( 2017)


uns - heißt es heute an jeder dig. Ecke.
Ein Klick, ein Fingertab - und wir folgen.

Was bedeutet das für unser ?
Vielleicht einen neuen über ein persönliches für unser bei ?

"Komm, folge mir!" sagt zu Levi bei Mk 2,14

Das ist mehr als ein :
Sich aufmachen, einen neuen einschlagen, ver-folgen was Jesus tut. Wie ER Leidenden begegnet, wie er Kranke heilt, wie er in Frage stellt, wie er Füße wäscht.

In ihrer Bauform sind vielfältig. So verschiedenen sie sind, bieten sie alle einen zur weltweiten der .

So ist es auch mit den und Zugängen zum ;-) z.B. via oder das gute alte

statt

Abendgebet 🙏🏻

Für diese verrückte 🌎

Für all die traurigen und überforderten Menschen

Dank für unerwartete Freude

Dank für unberechnete Hilfe

Allen eine erholsame Nacht

und den Helferinnen und Helfern Schutz und sichere Wege. ✨

Die Zeitleiste, also die Darstellung der , in und anderen des wird nicht durch bestimmt.

Sie werden chronologisch gelistet, es werden keine durch das oder die Nutzung (für den Nutzer oft unbemerkt) hervorgehoben oder anders angeordnet.

statt nach intransparenten Regeln und vielleicht "über"

Ich steh vor dir mit leeren Händen Herr
eingesungen.de/player.php?trac

So lautet das der evangelischen für diese Woche. Einfach mal schließen, still werden, Hände öffnen und sich 3 Minuten beschenken lassen. Eine beschenkte Zeit wünscht Susanne von der . 😇

Wie Kirchengemeinden Glaubenssätze anerkennen u damit gewissermaßen zu einer gehören, so verbindet die Instanzen d das sog. Protokoll.

Anders als bei Facebook oder Twitter kann man im Fediverse mit unterschiedlichen Plattformen interagieren. Zwischen , , ...

statt geschlossenem System

Aus der Nachbargemeinde erreicht uns eine Einladung, des Chors Heavenbound und "die ganze Welt kann mitmachen". Na dann, bitte

"Heavenbound macht ein neues digitales Mitsingprojekt.
Alle dürfen mitmachen: Bruder, Schwester, Tante, Onkel, Mutter, Vater, Oma, Opa,... Das geht natürlich alleine. Mehr Spaß macht es zu zweit, zu dritt, zu viert ...

Eine Mitsingvideo, Noten und eine einfache Anleitung wie das
funktioniert findest du hier
schwandorf-evangelisch.de/G317"

"In hat er uns erwählt, ehe der Welt Grund gelegt war, dass wir heilig und untadelig vor ihm sein sollten in der ." Epheser 1,4

Kaum zu glauben, aber wahr. Unsere gehen weit zurück. Alles gipfelt in der Liebe. Albert sagt: „Das einzig Wichtige im Leben sind die der Liebe, die wir hinterlassen wenn wir gehen.“

Spuren der Liebe, auch an diesem Tag, wünscht euch Klaus von der 😇

Ich war am Wochenende mit und Konfirmanden unterwegs. Eine erfrischende und anstrengende Zeit. Die Jugendlichen schauen so voller und in die trotz der vielen Einschränkungen in der vergangenen Zeit. Daran sollten wir uns ein nehmen.

"Ihr müsst euch ändern und wie die werden. Nur so könnt ihr ins kommen." (Matt. 18,3)

Einen schönen (Kinder)Tag wünscht euch Ines von der Gemeinde der 😇

Hier ist Raum für , u v , die sich der verbunden wissen.

Die Beiträge erscheinen unter

:

"Der Impuls ist eine physikalische Größe, die den mech. Bewegungszustand eines physik. Objekts charakterisiert... Damit steht der Impuls für das, was in der Umgangssprache unscharf mit „Schwung“ und „Wucht“ bezeichnet wird."

Bringt uns nicht auch das biblische Wort in Schwung, dass sich materialisiert (..das Wort ward ;-)?

Zunächst ein herzlicher an @librechurch , welche diese zur Verfügung stellt.

Apropos Instanz: Anders als bei anderen, sog. sozialen, Netzwerken ist das / nicht *zentralistisch* aufgebaut.

So wie in gewisser Weise organisatorisch zu einer gehören, so bilden hier viele Instanzen (Server) das Fediverse. Jede Instanz kann dabei eigene setzen und nach eigenen arbeiten.

Das ist nichts Neues. Vielleicht sollte es aber ein wenig mehr in Kirchen und Gemeinden bekommen.

Deshalb gibt es auf unserem Profil zunächst ein paar Tröts, die das Fediverse im Allgemeinen und im Besonderen etwas erklären.

Könnte das für interessant werden?

de.wikipedia.org/wiki/Fedivers

Wir starten unser -Profil mit einem von einem *analogen* -Treff der .

Einige Interessierte an der OK sind da zu sehen, die sonst nur virtuell *verbunden* waren.

Vielleicht finden wir *hier* ganz neue geistliche Verbindungen zu und den .

Denn der Geist weht...
die-bibel.de/bibeln/online-bib

kirche.social

kirche.social ist eine freie, digital nachhaltige, soziale Plattform für die Kirche(n) als Community im deutschsprachigen Raum. Sie dient schwerpunktmäßig, aber nicht ausschließlich dem Austausch über religiöse, christliche und kirchliche Themen.

kirche.social ist Teil des Projektes LibreChurch - Gemeinschaftlich und unabhängig arbeiten. Freie Software für eine freie Kirche.
Mit diesem Projekt zeigt der LUKi e.V., wie Freie Software im kirchlichen Bereich genutzt werden kann.

Das Projekt wird vom LUKi e.V. und der Gemeinschaft der Nutzenden finanziert. Unterstütze das Projekt!