Folgen

In dieser gehen wir auch der Frage nach, warum so schwierig sind.

Ein zu 107,34:
„Fruchtbares Land wurde zur salzigen Steppe – denn seine Bewohner waren böse.“

Die sieht eine enge zwischen den und dem , dem , auf dem sie leben. Was heißt böse? Wie würden wir das Psalmwort heute formulieren?

onlinekirche.ekmd.de/themenwoc

@onlinekirche für mich beschreibt der Begriff ,böse' , dass es an Gutem mangelt. Im Fall des salzigen Bodens - eine Herausforderung intensiver Landwirtschaft, sinkendem Grundwassers an vielen Orten der Welt - mangelt es oft an der Bereitschaft, langfristiger das Gut des Bodens bewahren zu wollen, weil kurzfristige Erträge winken (?gebraucht werden). D.h. in manchen Gegenden unserer Erde könnte dieser Psalmtext in meinen Augen auch heute so gesprochen werden.
Ansprechende Themenwoche - Danke

Melde dich an, um an der Konversation teilzuhaben
kirche.social

kirche.social ist eine freie, digital nachhaltige, soziale Plattform für die Kirche(n) als Community im deutschsprachigen Raum. Sie dient schwerpunktmäßig, aber nicht ausschließlich dem Austausch über religiöse, christliche und kirchliche Themen.

kirche.social ist Teil des Projektes LibreChurch - Gemeinschaftlich und unabhängig arbeiten. Freie Software für eine freie Kirche.
Mit diesem Projekt zeigt der LUKi e.V., wie Freie Software im kirchlichen Bereich genutzt werden kann.

Das Projekt wird vom LUKi e.V. und der Gemeinschaft der Nutzenden finanziert. Unterstütze das Projekt!