Neuere anzeigen

Zu einem guten Leben gehört nicht viel: Anständig sein, niemanden ausbeuten und den Notleidenden helfen. Die Menschen sind so begeistert über diese eigentlich selbstverständliche Auskunft des Täufers Johannes, dass sie ihn zum Messias ausrufen wollen.

Johannes aber macht den Leuten einen Strich durch die Rechnung: Für ein gutes Leben genügt das Spießertum nicht, da muss ich brennen und mich begeistern lassen. Das war den meisten damals zu viel. Uns heute auch?

campusgemeinde.de/spiritualita

Vier Gottesdienste und eine Orgelmusik zu Heilig Abend, damit der Platz mit Abstand reicht.
Denkt dran: Teilnahme nur mit Voranmeldung:
prediger.gottesdienst-besuchen

Wie die Erfurter Tora entstand

Glaube+Heimat/ Benjamin Lassiwe

#Judentum: Die #EKM und das katholische #Bistum #Erfurt stiften der Jüdischen #Landesgemeinde #Thüringen eine #Heilige #Schrift. Sie entstand bei einem #Rabbiner in Berlin - in #Handarbeit. Doch #Corona beeinflusste auch das Werden der neuen #Tora.

kom-in.de/uploads/podcast/2021

#Podcast #Audio #Info #Barrierefrei #blind #sehbehindert

Aus unserem Konfi-Blog:
Mit Gott reden – das Gebet – Konfiunterricht im Dezember (wieder online)
Der Bericht der Konfis:

Eigentlich hätte dieser Tag präsent in Neunburg vorm Wald zusammen mit unseren Eltern stattfinden sollen. Leider war das auch dieses Mal aufgrund der hohen Coronainzidenzen nicht möglich. Also befassten wir uns zu Hause mit dem Thema Gebe
blogs.rpi-virtuell.de/konfisne

Aus unserem Konfi-Blog:
Mit Gott reden – das Gebet – Konfiunterricht im Dezember (wieder online)
Der Bericht der Konfis:

Eigentlich hätte dieser Tag präsent in Neunburg vorm Wald zusammen mit unseren Eltern stattfinden sollen. Leider war das auch dieses Mal aufgrund der hohen Coronainzidenzen nicht möglich. Also befassten wir uns zu Hause mit dem Thema Gebe
blogs.rpi-virtuell.de/konfisne

Wir wünschen allen einen gesegneten zweiten . Und wir wünschen allen viel Geduld, in Sinne guter, christlicher Tradition.

“Freiheit ist ohne Verantwortung undenkbar!” - Der Diözesanrat Rottenburg-Stuttgart ruft gemeinsam mit seinem Vorsitzenden Bischof Dr. Gebhard Fürst alle Katholikinnen und Katholiken Württembergs eindringlich dazu auf, sich impfen zu lassen.

"Freiheit ist ohne Verantwortung undenkbar. Die persönliche Freiheit findet ihre Grenze in der Freiheit desNächsten. Um die Mitmenschen in dieser Pandemi
kath-kirche-affaltrach.de/allg

Einer Tradition folgend, war heute der Bischof von Myra wieder beim Adventsfenster in . Allen Lesern einen gesegnten .

Zur Info:
Der in am Sonntag, 5.12.21, 10 Uhr wird in Form einer durch Gemeindeglieder gestaltet.

"Jesus ist mein Immunsystem?!" – Hab heute beim Deutschlandfunk über Verschwörungserzählungen und Impfgegner im religiösen Umfeld gesprochen. Ihr könnt das Gespräch hier nachhören: deutschlandfunk.de/jesus-und-d

Mögliche Änderungen:

Bitte informieren Sie sich direkt bei den Kirchenältesten der Kirchengemeinde , ob und welche Veranstaltungen zum stattfinden können.

Ich habe gerade meine Mails von 2020 aufgeräumt: 345 Nachrichten allein im Ordner -Arbeit in 8 Monaten. Und da bin ich für die zweite Gruppe in der Gemeinde nicht einmal verantwortlich. Und manches habe ich gleich gelöscht gehabt... 🙄

: Termine - Gott kommt zu den Menschen – Menschen erleben sein Kommen / Kein Krippenspiel – aber sechs weihnachtliche Stationen! Einige kleine Stationen draußen.
Die einzelnen Stationen werden ca. 20 Minuten dauern.
14.00 Uhr KRÖFTEL – auf dem Dorfplatz
14.45 Uhr OBERROD – an der Pfarrscheune
15.30 Uhr NIEDERROD – in der Dorfmitte
16.15 Uhr HEFTRICH – an der Kirche
16.45 Uhr HEFTRICH – an der Kirche
17.30 Uhr BERMBACH – am Gemeindehaus

Wir freuen uns auf einen neuen Kollegen in der benachbarten Reglergemeinde : Konstantin Rost aus Magdeburg ist ab Frühjahr dort .

(Quelle: Kirchenkreis Erfurt auf FB)

Am Samstag haben wir ihn verabschieden müssen: unseren Gemeindepädagogen Konrad Ludwig. Seit 9 Jahren hat er in der Innenstadt in kirchliche Arbeit mit Kindern und Familien gemacht. Und wundervolle Puppenspiele. 😍

Alles Gute und Gottes Segen im Ruhestand, Konrad. 👏

Ältere anzeigen
kirche.social

kirche.social ist eine freie, digital nachhaltige, soziale Plattform für die Kirche(n) als Community im deutschsprachigen Raum. Sie dient schwerpunktmäßig, aber nicht ausschließlich dem Austausch über religiöse, christliche und kirchliche Themen.

kirche.social ist Teil des Projektes LibreChurch - Gemeinschaftlich und unabhängig arbeiten. Freie Software für eine freie Kirche.
Mit diesem Projekt zeigt der LUKi e.V., wie Freie Software im kirchlichen Bereich genutzt werden kann.

Das Projekt wird vom LUKi e.V. und der Gemeinschaft der Nutzenden finanziert. Unterstütze das Projekt!