@thebinger für 70km Strecke? Und vielleicht 5 Besucher? Etwas teuer.
Da übernehme ich als Pfarrer lieber selbst

Die Prädikantin, die halten soll, hat Autoprobleme, meldet sie 1,5 std vorher.
Gottesdienst findet trotzdem statt, der Pfarrer springt ein. Heute wird alles etwas spontaner

Der Begriff hat nichts mit Losen der zu tun, er bedeutet . Wie , , . Eine für den Tag.

Die Losungen der sind die bekanntesten. Eine alttestamentliche (ausgelost) und eine neutestamentliche (ausgewählt).

Es gibt auch die Jahreslosung der " für ". Für 2022 „ spricht: Wer zu mir kommt, den werde ich nicht abweisen.“ Johannes 6,37

Eure Jenni

Wir freuen uns auf unsere erste Taufe seit über 2 Jahren. Zum ersten Mal mit Maske und möglichst viel Abstand, aber Gottes Segen stört das nicht 🙏

Vorstellungsrunde

Name: Nikodemus
Studienpräfekt und Delegat von Sant'Anselmo Rom für das Studienjahr

*Worauf freust du dich am meisten?*
Mich von der herrlich-komplizierten geliebten Diva "Jerusalem" auch nach über 18 Jahren Beziehung immer noch verzaubern zu lassen!

* besonderstes Erlebnis in der ersten Woche?*
Studis und Mönche zusammen im Beit Josef unter einem Dach - und es funktioniert!

*Ohne was trifft man dich nie an?*
Ein kleines gehämmertes Silberkreuzchen aus Mexiko

Es ist schon längst eine Tradition, dass die drei Weisen aus dem Morgenland als Sternsinger 🌠 auch in die Dormitio Abtei ziehen, um die Eingänge zu segnen.

20*C+M+B+22

Inzwischen hat das Semester schon wieder voll begonnen und wir wünschen euch: Kommt gesegnet durch das neue Jahr!

@dormition_abbey

#theologischesstudienjahr #einjahrjerusalem #sternsinger #dreiweisen #segen #20*C+M+B+22

Hallo @Deti und @JoachimKelber
Herzlich willkommen auf unserer Fediverse Instanz kirche.social Wir freuen uns auf eure Beiträge. Wenn ihr euch vorstellen wollt, tut das gern mit dem Hashtag

Jesus Christus spricht: Wer zu mir kommt, den werde ich nicht abweisen.

Das ist die 2022. Und die wird morgen im Gottesdienst bei uns Thema sein.

Hallo zusammen, ich bin #NeuHier. Ich arbeite als Journalist bei Perspective Daily und schreibe meistens zu Themen aus den Bereich, wo sich Arbeit und Nachhaltigkeit treffen (sollten). Freue mich immer über Tipps dazu, wie das hier alles läuft. Wer mich zu meinen Arbeitsthemen kontaktieren möchte, kann das per DM oder Email gerne machen.

#introduction #constructivejournalism #journalismus #solutionjournalism

Wird Christus tausendmal zu Bethlehem geboren Und nicht in dir, du bleibst noch ewiglich verloren.

(Angelus Silesius)

Mit Desmond ist einer der ganz Großen gestorben. Immer wenn ich etwas von ihm oder über ihn gelesen habe, habe ich mich innerlich tief verneigt.
Die Welt wäre eine schlechtere, wenn es ihn nicht gegeben hätte.

Foto: Carey Linde (CC BY-SA 3.0)

Mit Desmond #Tutu ist einer der ganz Großen gestorben. Immer wenn ich etwas von ihm oder über ihn gelesen habe, habe ich mich innerlich tief verneigt. #RIP
Die Welt wäre eine schlechtere, wenn es ihn nicht gegeben hätte.

Foto: Carey Linde (CC BY-SA 3.0)

Vorstellungsrunde

Name: Mirjam Theodora
Assistentin im Studienjahr, hat in Tübingen und Edinburgh Evangelische Theologie und Geschichte mit Abschluss Staatsexamen studiert.

*Worauf freust du dich am meisten?*
Auf Erlebnisse, mit denen man nicht rechnet und die sich dann als die prägendsten herausstellen.

*dein besonderstes Erlebnis in der ersten Woche?*
Blick auf Felsendom und Klagemauer nach Einbruch der Dunkelheit.

*Ohne was trifft man dich nie an?*
Meinen Wissensdurst

#EinJahrJerusalem

Ältere anzeigen
kirche.social

kirche.social ist eine freie, digital nachhaltige, soziale Plattform für die Kirche(n) als Community im deutschsprachigen Raum. Sie dient schwerpunktmäßig, aber nicht ausschließlich dem Austausch über religiöse, christliche und kirchliche Themen.

kirche.social ist Teil des Projektes LibreChurch - Gemeinschaftlich und unabhängig arbeiten. Freie Software für eine freie Kirche.
Mit diesem Projekt zeigt der LUKi e.V., wie Freie Software im kirchlichen Bereich genutzt werden kann.

Das Projekt wird vom LUKi e.V. und der Gemeinschaft der Nutzenden finanziert. Unterstütze das Projekt!