Auf gerhardbeck.de ist ein neuer Beitrag von mir erschienen:

Zu den Anderen aufbrechen – Predigt zu Apostelgeschichte 10,21-35

Liebe
Gemeinde,

Kornelius
hat eine Vision: Er, der römische Hauptmann, der sich für den
jüdischen Gott interessierte, spendete eifrig für die arme jüdische
Bevölkerung. Er betete treu und regelmäßig. Eines Tages sah er
einen Engel, der ihm

gerhardbeck.de/zu-den-anderen-

An alle im Fediverse und alle, deren auf der Suche nach einer neuen Stelle sind: Wir hätten da was: Landschaftlich schön gelegen, Leben absolut bezahlbar, nette Gemeinden und nette Kollegen...
Bei zwei der drei Stellen würde ich mich besonders freuen, das sind nämlich die Nachbargemeinden und eine vertrete ich seit 1 Jahr:
bayerischer-wald-evangelisch.d


cc: @kirche

Im Bibelkreis heute abend geht es um bibleserver.com/NG%C3%9C/Offen - dem Predigttext vom 2.2.
Ideen sind herzlich willkommen!

Alle reden über , wir auch:
In der gestrigen haben wir den 2020 beschlossen.
Wer interessiert ist kann von kommenden Sonntag bis zum 25.1.2020 Einblick nehmen.
Allerdings geht das nur ganz in

Wer prinzipiell wissen will, wofür Kirche so ihr Geld ausgibt (am Beispiel der Ev.-Luth. Kirche in Bayern): kirche-und-geld.de/



Auch Pfarrer brauchen mal frei. Vor allem nach der "staden Zeit". 😉
Deshalb hat Pfarrer Beck Urlaub bis zum 15.1. und dieser Account wird erst danach wieder gepflegt.
Danke fürs Verständnis!

@neunburg_evangelisch

...ich würde ja sagen "vereinigt euch im !" (in all seiner Diversivität).

Aber wenn alle 'nur' auf kommen, dann ist mir das auch schon sehr recht!
;-)

LibreChurch ist zu Gast in der aktuellen Folge des Podcasts LibreZoom @librezoom, LZ 17 "Malen nach Zahlen", librezoom.net/lz17-malen-nach-.
Bei Sekunde 1:12:20 geht es los. Johannes erzählt etwas von den Hintergründen und den Zielen des Projekts. Hört gerne rein. Wir sind gespannt auf eure Fragen!
Vielen Dank an Ralf Hersel für die schöne Gelegenheit, mal ein Podcast-Interview auszuprobieren. (Beim nächsten Mal ist es dann auch nicht mehr ganz so aufregend! 😅)

(veithstanz.de) mit einer unserer Taschen (comebags.de): eines Werbebanners für eine Tasche mit ihm. Hergestellt von der Bruchsaal.
Wer auch eine will: Wir haben noch einige Einkaufs/Badetaschen und eine Dokumentenmappe. Einfach rühren.

@neunburg_evangelisch @mozilla Gerade gesehen. Cool! Ich hab schon gedacht, man müsste eigentlich zumindest die Open Source-, Open Data-, usw Projekte davon überzeugen, dass das hier deren natürliches Netzwerk sein sollte.

@mozilla befindet sich nun bei Mastodon.
Herzlich willkommen!

Gottes Liebe war so groß, dass sie nicht mehr in den Himmel passte, sondern auf die Erde musste.

(Eine der Predigten heute, passt in nen Tweet.)

Kommt gut in die Heilige Nacht!

Wir haben unsere Banner "upcyceln" lassen. Die Bruchsaal-Bretten hat diese zu wunderbaren Taschen umgearbeitet, die wir gegen Spende abgeben.
Es gibt (Fotos sh. unten)
1 Dokumentenmappen (mindestens 7€ Spende erbeten)
1 Umhängetasche (mindestens 17€ erbeten)
5 Einkaufstaschen - auch super als Badetasche verwendbar (Mindestens 12€ erbeten).
Alle haben ein Logo der Versöhnungskirche angebracht und sind Einzelstücke.
In NEN/NIT/Rgbg abholbar, werden gegen Versandkosten auch versandt.

#Followerpower: Welche Organisationen/Unternehmen/Vereine/Parteien haben schon offizielle, halbwegs ordentlich gepflegte Accounts auf #Mastodon. Keine Bots, die Twitter reposten! #plzrt

Unser Homepage neunburg-evangelisch.de benutzt ebenso wie die Dekanatsseite bayerischer-wald-evangelisch.d KEIN Google Analytics. Gäbe es zwar beim Provider, aber was sagt es mir wichtiges aus?

lda.bayern.de/media/pm/pm2019_

Die meisten von euch hatten natürlich recht. Die richtige Farbe ist Lila/Violett (ja, auch einmal Rosa)
Grün ist die Festlose Zeit, weiß die für Christusfeste und rot die für Heiligen Geist.
Grün war bis vor Buß- und Bettag, unterbrochen mit Rot am Reformationstag.
Weiß war erst am Ewigkeitssonntag und kommt wieder an Weihnachten.
Danke fürs Mitmachen!

@el_joa
@infoleck
@raschmi

Mehr anzeigen
kirche.social

kirche.social ist eine freie, digital nachhaltige, soziale Plattform für die Kirche(n) als Community im deutschsprachigen Raum. Sie dient schwerpunktmäßig, aber nicht ausschließlich dem Austausch über religiöse, christliche und kirchliche Themen.

kirche.social ist Teil des Projektes LibreChurch - Gemeinschaftlich und unabhängig arbeiten. Freie Software für eine freie Kirche.
Mit diesem Projekt zeigt der LUKi e.V., wie Freie Software im kirchlichen Bereich genutzt werden kann.

Das Projekt wird vom LUKi e.V. und der Gemeinschaft der Nutzenden finanziert. Unterstütze das Projekt!