Friendly reminder: "X as a service" is just a misleading corporate euphemism for "pay forever for not owning it".

"Software as a service" actually means "pay forever for not owning the software".

"Games as a service" actually means "pay forever for not owning games".

"Infrastructure as a service" actually means "pay forever for not owning the hardware".

And so on.

There is no "cloud", it's just other people's computers

Folgen

@drq It's very ok to pay someone to do the work for you, I think. If you want to own it as well, make a cooperative. @hostsharing offers infrastructure as a service and owning of the infrastructure at the same time. No magic, though. 😉

· Web · 0 · 1 · 3
Melde dich an, um an der Konversation teilzuhaben
kirche.social

kirche.social ist eine freie, digital nachhaltige, soziale Plattform für die Kirche(n) als Community im deutschsprachigen Raum. Sie dient schwerpunktmäßig, aber nicht ausschließlich dem Austausch über religiöse, christliche und kirchliche Themen.

kirche.social ist Teil des Projektes LibreChurch - Gemeinschaftlich und unabhängig arbeiten. Freie Software für eine freie Kirche.
Mit diesem Projekt zeigt der LUKi e.V., wie Freie Software im kirchlichen Bereich genutzt werden kann.

Das Projekt wird vom LUKi e.V. und der Gemeinschaft der Nutzenden finanziert. Unterstütze das Projekt!