Folgen

Eigentlich gibt es nichts Besseres als Barth auf Englisch zu twittern:
1. Man kann die Sprache verstehen.
2. Die Twitterkürze vermeidet den typischen Barth-Lese-Sekundenschlaf.
3. Man kann eine Diskussion mit internationalen Theolog_innen erhoffen, wofür wiederum 1 & 2 gilt.
---
RT @postbarthian@twitter.com
"As a theological discipline dogmatics is the scientific self-examination of the Christian Church with respect to the content of …
twitter.com/postbarthian/statu

Melde dich an, um an der Konversation teilzuhaben
kirche.social

kirche.social ist eine freie, digital nachhaltige, soziale Plattform für die Kirche(n) als Community im deutschsprachigen Raum. Sie dient schwerpunktmäßig, aber nicht ausschließlich dem Austausch über religiöse, christliche und kirchliche Themen.

kirche.social ist Teil des Projektes LibreChurch - Gemeinschaftlich und unabhängig arbeiten. Freie Software für eine freie Kirche.
Mit diesem Projekt zeigt der LUKi e.V., wie Freie Software im kirchlichen Bereich genutzt werden kann.

Das Projekt wird vom LUKi e.V. und der Gemeinschaft der Nutzenden finanziert. Unterstütze das Projekt!