Es ist beschämend

Zu Beginn der Pandemie überschlugen sich Medien die "neuen Helden" auszurufen.
Jetzt kämpfen diese Helden für bessere Arbeitsbedingungen und es reicht nichtmals für nen Artikel

Die Öffentlichkeit bekommt es nicht mit, oder interessiert es tatsächlich nicht
/PM
---
RT @MissSchmaguelze
In NRW werden seit mehr als 2 Wochen ALLE Unikliniken bestreikt!
Es läuft nur noch absolutes Notfallprogramm!

UND KEINE SAU INTE…
twitter.com/MissSchmaguelze/st

Eins macht @AufstandLastGen per Bildbeweis immer wieder deutlich:
Körperliche Gewalt ist für Autofahrer:innen total ok, wenn der Stau nicht von ihnen selbst verursacht wird.
Was wohl los wäre,wenn Fußgänger:innen und Radfahrer:innen ähnlich grotesk zur Selbstjustiz neigen würden.

I like bikes so much that I put my bike in a bike, so that I can bike after I bike!

Das Gefühl, nach der erfolgreichen Lösung (oder umschiffung) eines Programmierproblems endlich die 20-30 Tabs mit Dokumentation, StackOverflow und noch mehr Stackoverflow schließen zu können, ist immer wieder wunderschön.

Imagine #libraries don't exist, but there's this person who thought of them and is trying to convince everyone else about them.

-Borrow books for free? People are going to steal them!
-You can just come in to use a computer? Well that's just going to be abused by freeloaders.
-Staff? Who is going to pay them? Why should my taxes be wasted subsidising access to books for people who haven't saved and bought their own?

How many amazing things do we dismiss? What is our society missing out on?

Die Regierung darf kein Geld mehr in neue fossile Infrastruktur stecken ❌

Wir haben einen Plan, wie Widerstand auf die Straßen kommt.

Hör ihn dir beim Vortrag an und werde Teil der größten Mobilisierung für unsere Zukunft seit 2019.

Friedlich & entschlossen. #LetzteGeneration t.co/inVkwF2DPt

uni-leipzig.de/newsdetail/arti

SO geht man mit berechtigt radikalen Teilen der Klimabewegung um: Schnittmengen finden und respektvoller Diskurs. Danke an @AufstandLastGen
So Recht das Rektorat mit den Verweisen auf demokratische STrukturen hat, so berechtigt ist auch die Sorge aller Gruppen, die das scheitern dieser Stukturen in der Abwendung der Klimakatastrophe anprangern. Und die Wissenschaftlichen Publikationen stützen die Wahrnehmung gescheiterter Strukturen...

Was meine Galle gerade zum Überlaufen bringt:
In den #USA werden Gebärmütter stärker reglementiert, als halbautomatische Waffen.

Dass 44 Prozent der Menschen nicht das Privileg nutzen, wählen gehen zu können, ist für Menschen in anderen Ländern sicher nicht nachvollziehbar.

@alexs77 @mastobikes_de @fedibikes

Aus Überlegungen bin ich dafür, kombiniert mit Tempo 30 in der Stadt für alles, was schwerer als 150kg ist. Wenn man leichte Verkehrsteilnehmer dazu befähigt, die schnellsten in der Stadt zu sein, verschwinden Anreize für PS-Karossen und für riskante Überholmanöver.

Ich persönlich begnüge mich gerne mit den 25 km/h (+10%), bevorzugt auf einer "befriedeten" Straße, auf der ich nicht ständig um mein Leben fürchten muss, weil die 2,3t Adrenalin 400PS haben.

hallo meine lieblingströterinos

kennt ihr den unterschied zwischen nestling und ästling und wann hilfe geboten ist?

vielleicht hilft diese süße grafik

RT @FahrradClub@twitter.com

Die Niederlande macht es vor: Ein gutes, sicheres Kreuzungsdesign beugt Unfälle vor. Wie sich Designs aus 🇳🇱 auch in 🇩🇪 umsetzen lassen, erfahrt ihr im Kurs „Fahrradfreundliche Kreuzungen – From Dutch to Deutsch“ von AEM Institute. #VisionZero

👉 Infos: aem-institute.de/fahrradfreund

Kleine Anpassungen große Wirkung: Forschende untersuchen Potenziale des ÖPNV der Zukunft. - Individuell und zu jeder Zeit mobil �� auch ohne eigenes Auto. Damit das möglich wird kooperieren Verkehrsbetriebe mit Anbietern neuer Mobilitätsformen wie Bikesharing Carsharing oder Ridepooling. Wie das öffentliche Mobilitätsangebot der Zukunft in der Region Karlsruhe aussehen sollte damit es den Bedürfnissen der Bürgerinnen und Bürger optimal gerecht wird haben Forschende des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) untersucht. Ergebnis: Sind Pooling- und Sharing-Dienste flächendeckend verfügbar und wird der öffentliche Personennahverkehr (ÖPNV) weiter verbessert profitieren beide �� und verringern damit den Autoverkehr. - http://idw-online.de/de/news793504

Bundesverkehrsminister V. #Wissing von der #FDP will:
10.800 Euro Förderung pro E-Auto 😯🤨

Zwei ausgewählte Schlagzeilen dazu:
👉 Stopp den Steuerdieb Wissing! (Die Welt)
👉 Ein absurdes Wahlkampf-Manöver von Wissing? (Wirtschaftswoche)

Meine Meinung:
Wer FDP wählt, wird noch mehr Autos
🚗🚙🚗🚙🚗🚙🚗🚚🚗🚙🚗🚙🚗🚙
bekommen 👎👎👎
Egal in welchem Bundesland‼

#nrwwahl2022 #Verkehrswende

Ältere anzeigen
kirche.social

kirche.social ist eine freie, digital nachhaltige, soziale Plattform für die Kirche(n) als Community im deutschsprachigen Raum. Sie dient schwerpunktmäßig, aber nicht ausschließlich dem Austausch über religiöse, christliche und kirchliche Themen.

kirche.social ist Teil des Projektes LibreChurch - Gemeinschaftlich und unabhängig arbeiten. Freie Software für eine freie Kirche.
Mit diesem Projekt zeigt der LUKi e.V., wie Freie Software im kirchlichen Bereich genutzt werden kann.

Das Projekt wird vom LUKi e.V. und der Gemeinschaft der Nutzenden finanziert. Unterstütze das Projekt!