Neuere anzeigen

Bitte geht zur Wahl, wenn ihr in Sachsen-Anhalt wohnt, und sei es nur, um die AfD klein zu halten und nicht die stärkste Fraktion werden. Sie hätten dann nämlich Anspruch auf den MP Posten.

:BoostOK:

Friendly reminder, dass weder #Maaßen, noch #Scheuer noch #Spahn „das Problem“ sind. Das Problem sind die hinter ihnen stehenden Strukturen, die ihnen trotz ihrer antisemitischen Haltung, ihres Machtmissbrauchs und ihrer Menschenverachtung weiter Verantwortung und Macht zuteilen.

Das ist ein Tweet eines Bundestagskandidaten für die Christlich Demokratische Union #CDU #BTW21 #KeinePointe

For the World to See: #Bolsonaro’s Failure to Protect the Amazon

Some 80 percent of the #biodiversity of the entire planet is embedded within #Indigenous territories, which include just 5 percent of the world’s population, But in a speech to the #UnitedNations, President Bolsonaro blamed Indigenous people for #Amazon #ForestFires.

progressive.org/latest/bolsona

#wildfires #brazil #Politics

vom

Da hier jemand wieder streut, muss ich doch auch den Ziegenblog aktualisieren.

Müsste ich eh öfter machen, denn die bei und Co sinkt rapide.

52w.de/zb/

@koetpi
1.Getränk steht auf Elektrogerät
2.Falsches Betriebssystem.

Hello v0.11.0!

We're 3 years old today and to celebrate we shipped a new version. 🥳

- Autocomplete Support
- Creative Commons Licenses
- Network Timeline
- Admin config settings
- Profile pronouns
- New admin dashboard layout
- Fresh about page layout
- Instance Rules
- New Home Timeline

Now available! #pixelfed #pixeldev

github.com/pixelfed/pixelfed/r

In einem offenen Brief kritisieren Dutzende Organisationen und Firmen Gesetzespläne der Großen Koalition als Angriff auf Verschlüsselung. CCC, Facebook, Google und mehr gemeinsam gegen Staatstrojaner

Wo waren alle die Stimmen, die sich jetzt über die Regierenden + deren Politik beschweren, b. d. letzten Wahlen?

So unzufrieden können die Menschen nicht gewesen sein, schließlich haben sie bei 4 Bundestagswahlen hintereinander mehrheitlich die Parteien der Regierenden wieder gewählt.

Jede/r von uns hat es bei jeder Wahl in der Hand, das Kreuzchen woanders zu machen.

Nur bitte nicht so hirnverbrannt sein, die #AfD zu wählen.

Die stärkt man übrigens auch, wenn man nicht wählen geht.

Offenbar führen Stock-#Android-Geräte bei eingeschaltetem #WLAN automatisch und ohne das Wissen der Nutzer*innen eine #Ortung durch - vollkommen unabhängig davon, ob der*die Nutzer*in sich in den Geräteeinstellungen dagegen entschieden hat.

Zeige Konversation

Das „digitale Passagier-Lokalisierungsformular“ (was ein Wort!) der EU ist eine ziemliche Katastrophe: ich habe es 4x ausgefüllt, ohne Eintrag in „optionale“ Felder geht es oft nicht weiter (komm da mal drauf), mittendrin wechselt munter die Sprache, zusätzlich zur Heimatadresse „muss“ für eine erfolgreiche Übertragung eine „Appartement-Nr“ angegeben werden usw.
Insgesamt wohl mit heißer Nadel gestrickt fördert so ein Mist nicht das Vertrauen in die digitale Kompetenz der EU.

Just a friendly reminder:

Bitte taggt oder CWt doch eure Freudensprünge über eure Impfungen.

Gibt hier Menschen die wollen, aber noch nicht dürfen.

The Netherlands is becoming increasingly dependent on a digital infrastructure that is dominated by just a small number of monopolistic companies.

The consequent security risk is recognised by the Dutch Cyber Security Council.

The FSFE calls on the Dutch government to stand firm and get a grip on their digital security & autonomy by adhering to #OpenStandards and #FreeSoftware, in line with their earlier commitment to use Free Software by Default. #PublicCode

fsfe.org/news/2021/news-202105

Find ich gut, dass die @digitalcourage oft so praktische und lebensnahe Einstiegshilfen bietet. Hier geht es zum Beispiel ums Fediverse: digitalcourage.de/digitale-sel

Ältere anzeigen
kirche.social

kirche.social ist eine freie, digital nachhaltige, soziale Plattform für die Kirche(n) als Community im deutschsprachigen Raum. Sie dient schwerpunktmäßig, aber nicht ausschließlich dem Austausch über religiöse, christliche und kirchliche Themen.

kirche.social ist Teil des Projektes LibreChurch - Gemeinschaftlich und unabhängig arbeiten. Freie Software für eine freie Kirche.
Mit diesem Projekt zeigt der LUKi e.V., wie Freie Software im kirchlichen Bereich genutzt werden kann.

Das Projekt wird vom LUKi e.V. und der Gemeinschaft der Nutzenden finanziert. Unterstütze das Projekt!