Angehefteter Beitrag

Wenn ist amüsiert es mich immer sehr, wenn die zugeregnet wird. Aber an ist superdoof.

... und aus den USA die Katastrophenbotschaft am selben Tag. 🤯

/

Ich habe die Orgel zum Predigen verpflichtet.

Dies erlaubt mir, allen zu sagen, dass heute Abend Pfeifen predigen.

Das wiederum bringt mich zum Schmunzeln.

"... ein bisschen glaub ich vielleicht doch noch an den Herrgott. Ihnen zuliebe."

Ich fühle mich wertgeschätzt. 😅

Hi evangelische Church-Peeps, - und Collarträger im .

Ich bin nur noch aus einem Grund bei - nämlich die feine Gruppe "". Geht's jemensch ähnlich, legen sich machbare Alternativen nahe?

Schönen Pfingstmontag allerseits!

Gestern mache ich noch Witze über Eldad und Medad, und heute stehe ich selbst erst mit dem Glockenklang um 10 auf. Warte nun auf in-house-Verzückung. 😬

@the_nerdchurch Hi - ich folge mal von hier. Auf der anderen Instanz dachte ich, es wäre mehr los aber dem ist nicht nicht so. ;)

Erst nach seinem Dahinscheiden wurde
Arislebeles zu Aristoteles umbenannt.

Wenn ist amüsiert es mich immer sehr, wenn die zugeregnet wird. Aber an ist superdoof.

"Der Stein, den die Bauleute verworfen haben, ist zum ... Gartentor geworden?!"

Die Liste der für "wenn die stressige Phase vorbei ist" wird länger. Z.b. weniger .

*schlürft 5. Tasse morgens um 10.*

Dieses kleine ist schon fünf mal mit mir umgezogen und hängt inzwischen in meinem Büro. Vor ca. 20 Jahren habe ich es von einem Freund geschenkt bekommen, als er meiner trüben Erinnerung nach gerade eine Tischler-Lehre begonnen hatte (oder so etwas).

Heute durfte es jedenfalls mit in die Schule, zur (verspäteten) Unterrichtseinheit . Ich sag euch: WAHNSINN, was 4.-Klässler dazu für Assoziationen und Deutungen haben. Das hat eine halbe Relistunde gerockt.

Faszinierend. Bei einer eigentlich nicht besonders frommen 9. Klasse heute positioniert sich kaum einer bei den skeptischen Erklärungen zum leeren Grab an Ostern, aber doch einige beim sehr bildhaften Dürer.

kirche.social

kirche.social ist eine freie, digital nachhaltige, soziale Plattform für die Kirche(n) als Community im deutschsprachigen Raum. Sie dient schwerpunktmäßig, aber nicht ausschließlich dem Austausch über religiöse, christliche und kirchliche Themen.

kirche.social ist Teil des Projektes LibreChurch - Gemeinschaftlich und unabhängig arbeiten. Freie Software für eine freie Kirche.
Mit diesem Projekt zeigt der LUKi e.V., wie Freie Software im kirchlichen Bereich genutzt werden kann.

Das Projekt wird vom LUKi e.V. und der Gemeinschaft der Nutzenden finanziert. Unterstütze das Projekt!