Pünktlich zum Ende des Jahres startet meine neue #Peertube-Instanz, Standard Upload für neue User 1GB, Freischaltung der Videos nach Review durch Moderator:

video.dresden.network

P.S. die Piraten sind schon da. 😉

@markus
Herzlichen Glückwunsch😃.
Je mehr gut moderierte Instanzen wir haben desto besser.

@lars
Meine Meinung: Ja solange man einen Großteil von Peertube Instanzen dank Nichtmoderation vergessen kann.

Gut moderierte PT Instanzen gibt es einfach noch viel zu wenig.
@markus

@the_white_wolf
Echt? Okay! Ist aber nix für mich da zu wenig Speicherplatz auf dem Server.
@markus

@lars ansonsten steht es ja jeden frei seine eigene Instanz zu hosten. @the_white_wolf

@lars
Zum Aufsetzen einer eigenen Peertube Instanz kann ich persönlich Yunohost empfehlen (damit habe meine Instanz aufgebaut).

Ich finde die Lösung ist gerade für Leute sinnvoll, die in Sachen Self-Hosting neu sind.
@markus

@the_white_wolf
Und wer sie nicht selbst hosten kann, kann sie auch bei mir mieten 😉
@lars

Melde dich an, um an der Konversation teilzuhaben
kirche.social

kirche.social ist eine freie, digital nachhaltige, soziale Plattform für die Kirche(n) als Community im deutschsprachigen Raum. Sie dient schwerpunktmäßig, aber nicht ausschließlich dem Austausch über religiöse, christliche und kirchliche Themen.

kirche.social ist Teil des Projektes LibreChurch - Gemeinschaftlich und unabhängig arbeiten. Freie Software für eine freie Kirche.
Mit diesem Projekt zeigt der LUKi e.V., wie Freie Software im kirchlichen Bereich genutzt werden kann.

Das Projekt wird vom LUKi e.V. und der Gemeinschaft der Nutzenden finanziert. Unterstütze das Projekt!