Folgen

Hat jemand Lust sich mit mir Gedanken zu machen, wie wir - evtl auch mit vorhandener Software- zu einer Kirchenapp kommen? Gedankenaustausch, auch mit Entwicklern von vorhandenen Systemen, wäre mein Ziel.
Alle Gespräche finden sich in der Matrix: -kirchen-app:synod.im

@kirche
@luki
@luki @hokaff @JoergSorge @ChristianBrecheis

· Web · 1 · 4 · 4

@gerhardbeck @kirche @luki @luki @hokaff @ChristianBrecheis
Ich sehe das Problem, dass es zu weinige für gibt, die im Bereich nötig ist. Wenn sich aber gute Anbieter wie z.B. @Communi entschließen könnten, ihren Code für die Entwickler zu öffnen, dann käme es ev. zu einem

@JoergSorge @gerhardbeck @kirche @luki @luki @hokaff @ChristianBrecheis @Communi

Es geht ja eigentlich auch um eine App zum Community-Management, oder? Da gibt es ja schon einiges, das man vll an die Anforderungen anpassen könnte.

@letterus
Ja, das sollten wir im verlinkten Pad mal sammeln. Mir schwebt was modulares vor.
@JoergSorge
muss es denn ein christlicher Entwickler sein?
@kirche @luki @luki @hokaff @ChristianBrecheis @Communi

@letterus
War auch meine Idee. Kam im Pad schon auf drei, müssten wir uns mal anschauen
@JoergSorge @kirche @luki @luki @hokaff @ChristianBrecheis

Melde dich an, um an der Konversation teilzuhaben
kirche.social

kirche.social ist eine freie, digital nachhaltige, soziale Plattform für die Kirche(n) als Community im deutschsprachigen Raum. Sie dient schwerpunktmäßig, aber nicht ausschließlich dem Austausch über religiöse, christliche und kirchliche Themen.

kirche.social ist Teil des Projektes LibreChurch - Gemeinschaftlich und unabhängig arbeiten. Freie Software für eine freie Kirche.
Mit diesem Projekt zeigt der LUKi e.V., wie Freie Software im kirchlichen Bereich genutzt werden kann.

Das Projekt wird vom LUKi e.V. und der Gemeinschaft der Nutzenden finanziert. Unterstütze das Projekt!