Seit Montag läuft mein Smartphone mit @wetell

🤶🏻 geht doch

@gerhardbeck Die Unterscheidungen.

Frage 1: Ermächtigung empfangend
Frage 2: Ermächtigung gebend
Frage 3: sich Ermächtigung wünschen.

Und das Wort bedeutet für mich, Ausstattung mit den Ressourcen die nötig sind, um etwas tun oder lassen zu können. Das kann Ermutigung sein, das kann Machtdelegation sein, das kann die passende Perspektive sein, das kann Beistand sein.Es ist sehr breit gefasst. (Deshalb mag ich es.)

@michael Ich finde, Security By Design und Reflexion in Bezug auf Offenheit, Unabhängigkeit und Verantwortung sollten in der (Medien-) Pädagogik bewusste Orientierung sein. Die Praxis erlebe ich gegenteilig, und das liegt nicht am Mangel an Wissen darum.

Das Medienpädagogik-Praxisblog verkündet stolz seinen neuen Instagram-Account - was soll das?
Ich war von Anfang an Blog-Pate. Geschichte! Schade.

Immer schön, Android-"Endnutzer" dazu aufzufordern, doch mal einen Monat ohne große Plattformen zu versuchen, um zu sehen, was die "freien Alternativen" können. Vielleicht wäre die Gegenrichtung auch mal gut: FLOSS- und Datenschutz-Enthusiasten könnten mal für einen Monat bewusst proprietäre Dienste nutzen, nur um ein Gefühl zu bekommen, wo die im Blick auf Integration, Bedienbarkeit, Leistungsfähigkeit so stehen. Das würde bei manchen Diskussionen helfen.

MITTELWELLE und SUPERFUNK haben für euch ein feines Schmankerl in petto: beide Tarife können für nur 3€/mtl. von LTE25 auf LTE50 geupgradet werden! MITTELWELLE gibt es für 25€/mtl. und SEPERFUNK für 35€/mtl. mit LTE25 (bisher nur 3G). Alle WEtell-Tarife sind monatlich kündbar und auf deine Bedürfnisse angepasst. Endlich grünfunken – fair und datensicher! 😊
#datenschutz #mobilfunk #gogreen #fair #nachhaltigkeit #nachhaltig #umweltschutz #nachhaltigleben #nature #umwelt #klimaschutz

Abend,

wir haben nun einen öffentlichen Chatroom bei Matrix eingerichtet. Fühlt euch frei diesen zu betreten, wenn ihr irgendwelche Fragen habt oder bei etwas Unterstützung benötigt.

Raum: riot.ggc-project.de/#/room/#gg

PS: Ja, das Raumbild wird noch aktualisiert mit einem Transparentem.

~GGC-Project

Wir werden in unserer Pfarrei an Weihnachten weniger Heilige Messen haben, aber nicht weniger Gottesdienste. deal with it

@ironiemix @gerhardbeck @Firehorse

BTW: Von Eurer sachlich-unaufgeregten Diskussionskultur in diesen Thread kann sich übrigens jeder Twitteraner mal ne große Scheibe abschneiden.

@gerhardbeck @Firehorse

Ich bin aber auch der Meinung, dass für ein moralisches Miteinander Religion nicht notwendig ist, in diesem und einigen andern Argumentationslinien stimme ich mit Herrn Dawkins überein.

Nun bist du ja durchaus auch etwas befangen ;)

@gerhardbeck @ironiemix Danke für deine konstruktive Anmerkung. Ich bin allerdings nicht Gott, wemm es einem solchen gäbe und von daher auch nicht mehr als zu Denkanstößen befähigt 😁
...

Ein schöner Artikel über @luki
Linux User in Bereich der Kirchen - mit einem Audio.

KOM-IN-Netzwerk e.V.

kom-in.de/111/linux-user-in-de

“Nichts lag und ferner, als die religiösen und ethischen Gefühle von Überlebenden und Nachkommen der Getöteten zu verletzen. Wir wollen bei Betroffenen, Angehörigen und Hinterbliebenen aufrichtig um Entschuldigung bitten.”
politicalbeauty.de

Mit 2 Sachen hätte ich nicht gerechnet:
1. Dass @politicalbeauty@twitter.com die Tragweite nicht bekannt war bzw. diese nicht doch irgendwie berücksichtigt wurde.
2. Dass @politicalbeauty@twitter.com die Größe zeigen würde, das dann auch einzugestehen und sich zu entschuldigen.

@gerhardbeck @Firehorse

Naja, an der Stelle kommen wir eben nicht zusammen.

Religion macht schulorganisatorisch schon mit den unvermeidlichen zwei Gruppen Probleme an allen Ecken.

1/x

@gerhardbeck @ironiemix versuche es doch einfach mal?!
Ich finde es durchaus gewinnbringend wenn man Themen anspricht und nicht einfach nur für sich behält. In einer Demokratie normalerweise auch so üblich 😊

Und wir sind hier ja auch nicht bei Twitter 😂

@ironiemix @gerhardbeck
Hätte ich damals die Möglichkeit dazu gehabt, hätte ich diese auch gewählt.
Das ist auch durchaus vernünftigt.

Obwohl ich mich frage was gewesen wäre, wäre ich in eine Religion hineingebohren worden?
Ich glaube dass es dann noch schwieriger ist sich dann davon zu lösen und zu unterscheiden.
Das es möglich ist zeigt mir mein Bekanntenkreis, der recht bunt ist 😊

Mehr anzeigen
kirche.social

kirche.social ist eine freie, digital nachhaltige, soziale Plattform für die Kirche(n) als Community im deutschsprachigen Raum. Sie dient schwerpunktmäßig, aber nicht ausschließlich dem Austausch über religiöse, christliche und kirchliche Themen.

kirche.social ist Teil des Projektes LibreChurch - Gemeinschaftlich und unabhängig arbeiten. Freie Software für eine freie Kirche.
Mit diesem Projekt zeigt der LUKi e.V., wie Freie Software im kirchlichen Bereich genutzt werden kann.

Das Projekt wird vom LUKi e.V. und der Gemeinschaft der Nutzenden finanziert. Unterstütze das Projekt!