„Das wird eine Herkulesaufgabe, die Menschen in diesen strukturellen Anpassungen mitzunehmen.“
„Zum Beispiel die eigene Verwaltung hinterfragen, ob sie wirklich effizient aufgestellt ist. Können wir als Landeskirchen mehr miteinander auf einer IT-Plattform machen“
---
RT @zeitzeichenNET@twitter.com
"Jetzt müssen wir weitere strukturelle Anpassungen vornehmen, vor allem in der Breite unserer kirchlichen Angebote, und noch meh…
twitter.com/zeitzeichenNET/sta

Hat jemand Bedarf an zwei Tickets für die Blue Men Group in Berlin morgen Abend im Bluemax. Evtl kann ich die zwei Tickets von meinem Vater noch umschreiben lassen. Er braucht sie ja nun nicht mehr.

RT @nicosemsrott
Nach @Attacd hat jetzt auch @campact die Gemeinnützigkeit verloren. Die Zivilgesellschaft wird also nicht mehr vom Staat unterstützt.

FDP, CDU/CSU und AfD hingegen werden weiterhin staatlich gefördert.

Verstehe ich nicht. Die könnten sich doch auch privat tragen.

Cool und praktisch fände ich, wenn man z.B. einen Raspi zum Wireless Display- aka Miracast- /Airplay-Server machen könnte, um relativ Hersteller- Netz- und Plattform-unabhängig Mobilgeräte an den Beamer zu bringen ("demokratisch beamen", Zitat @mheusinger).

Hat jemand Erfahrungen in der Richtung, z.B. mit dem Projekt Miraclecast?

Aus meiner Sicht trifft das den Bedarf vieler und wäre ein sinnvolles Beispiel für gemeinsames Investment in Freie Software.
#publicmoneypubliccode #freiesoftware

Es stimmt etwas nicht mit dem Bundesverband, der Rechtspopulismus, bei weitem nicht nur in Brandenburg, zulässt.
Ich konnte während der vergangenen fünf Jahre keine konsequente Haltung des DJV-Bund gegen Rechtspopulismus feststellen. Da gabs nur Lippenbekenntnisse

RT @moenchtim@twitter.com

Was stimmt denn mit eurem Brandenburger Landesverband nicht @DJVde@twitter.com?

🐦🔗: twitter.com/moenchtim/status/1

Manche halten mich ja für einen Datenschutz-Stalinisten

Bin dieses Jahr in zwei Klassenzimmern, bei denen ich einen Beamer zur Verfügung habe (Anschluss: HDMI Kabel, das ich einstecken kann), aber die Computer dazu sind privatbesitz.
Brauche also ein Gerät, mit dem ich gut Filme oder Internet anzeigen kann (und die #lerntools benutzen) Mein Handy und Tablet sind leider nicht MHL fähig. Hat jemand eine Idee?
Wäre ein RasperryPi oder ähnliches sinnvoll?
@michael @unkraut

Ps: komisch: eine Suche zu "Mastodon H5P" ergibt erstmal meine eigene Homepage.

Bei gibt es ja ein Modul, das Twitteraccounts darstellt. Gibt es das auch für Mastodon bzw ist geplant? Weiß das jemand?

Richtig so. Bernd und seine Nazifreunde müssen beim Namen genannt werden.

RT @MiRo_SPD@twitter.com

1/ Gestern erhielt ich eine Abmahnung von der Kanzlei Höcker Rechtsanwälte, weil ich in @welt@twitter.com die #AfD als „politischen Arm des Rechtsterrorismus“ bezeichnet habe. Die AfD-BT-Fraktion fordert von mir, eine Unterlassungserklärung abzugeben. Das werde ich ganz sicher nicht tun.

🐦🔗: twitter.com/MiRo_SPD/status/11

Unterwegs. Schöner #Gottesdienst. Schöne #Kirche. Aber niemand aus der #Kirchengemeinde spricht mich an. Bleibe allein. Kann auch netter Pfarrer am Ausgang nicht ausgleichen. Schade.

Auf gerhardbeck.de ist ein neuer Beitrag von mir erschienen:

Von Bond-Girls und Rahab-Boys (Predigt zu Jos 2,1-21 – 17. Sonntag nach Trinitatis)

Liebe
Gemeinde,

im
April kommt der 25. James Bond Film ins Kino. Ich mag die
James-Bond-Filme: Man weiß, auf wen man sich einlässt und mit wem
man mitfiebert: James Bond. Und der rettet zuverlässig in letzer

gerhardbeck.de/von-bond-girls-

RT @HummelFamilie@twitter.com

Das geplante Essen beim Italiener am Mittwoch fällt aus, weil das Restaurant geschlossen wurde, da der Inhaber wohl einen Mord begangen hat.
GENAUSO HAB ICH MIR FRANKFURT IMMER VORGESTELLT!

🐦🔗: twitter.com/HummelFamilie/stat

: mit Sekretärin auf Techniker warten. Kam ohne Entschuldigung nicht. Sekretärin hat jetzt umsonst 4 hrs Überstunden geschoben und gewartet.
Termin zum 2. Mal geplatzt. Bin sauer. 😡

Mehr anzeigen
kirche.social

kirche.social ist eine freie, digital nachhaltige, soziale Plattform für die Kirche(n) als Community im deutschsprachigen Raum. Sie dient schwerpunktmäßig, aber nicht ausschließlich dem Austausch über religiöse, christliche und kirchliche Themen.

kirche.social ist Teil des Projektes LibreChurch - Gemeinschaftlich und unabhängig arbeiten. Freie Software für eine freie Kirche.
Mit diesem Projekt zeigt der LUKi e.V., wie Freie Software im kirchlichen Bereich genutzt werden kann.

Das Projekt wird vom LUKi e.V. und der Gemeinschaft der Nutzenden finanziert. Unterstütze das Projekt!