Neuere anzeigen

GG: „Jeder hat das Recht auf die freie Entfaltung seiner Persönlichkeit, soweit er nicht die Rechte anderer verletzt.“ Klimaschädliches Verhalten verletzt massiv die Rechte anderer, vor allem die der Jüngeren. Deshalb muss die Regierung eingreifen.
taz.de/Akzeptanz-von-Klimapoli

Liebe Politik, #IhrLasstUnsKeineWahl!

Keine Koalition wird von allein 1,5°C-Politik machen. Deshalb sind wir mit dem Bündnis @GerechtigkJetzt vom 20. bis 29.10. in Berlin auf den Straßen. 📣

👉 Und am 22.10. startet unser großen Klimastreik um 12 Uhr am Kanzler:innen-Amt!

RT @ExtinctionR_DE@twitter.com

📣 XR goes #GerechtigkeitJetzt! 📣
#IhrLasstUnsKeineWahl

Am 22. und 23. Oktober wird es Aktionen von und mit #ExtinctionRebellion in Berlin geben.

Am Freitag gibt es eine von XR geplante Aktion mit XR Aktionskonsens. (1/2)

extinctionrebellion.de/aktione

🐦🔗: twitter.com/ExtinctionR_DE/sta

📣 Es braucht jetzt unseren Druck von der Straße - am 22.10 in Berlin!

Denn alle Parteien haben 1,5°C versprochen. Aber keine Koalition wird von allein 1,5°C-Politik machen. Tickets zur Busanreise bekommt Ihr bei euren Ortsgruppen! #IhrLasstUnsKeineWahl #UprootTheSystem

AKTIONSTRAININGS für zivilen Ungehorsam❤️✊🏽

16.10. | 9:50 - 18 Uhr: Tritonbrunnen
17.10. | 9:55 - 18 Uhr: Genezarethkirche
21.10. | 11:50 - 18 Uhr: Tritonbrunnen

Am 16. & 21.10. am Tritonbrunnen (Großfürtenplatz, John-Foster-Dulles-Allee, 10557 B.) seid bitte extra pünktlich.

„Man muss Facebook verbieten, man muss Google zerschlagen“
Ein Interview mit @padeluun in der #taz
taz.de/!5804031

#AutokorrekturFakten
Mikroplastik durch Reifenabrieb laut @quarkswdr:
1,2 Kilo Person/Jahr.
120.000 Tonnen Reifenabrieb pro Jahr.
Damit sind Autoreifen die mit Abstand (1/3) größte Quelle von #Mikroplastik.
Ein Reifen allein verursacht vier Kilogramm.
Gelangt bis in die Arktis.

Deutsche Wohnen enteignen nach eindeutigem Volksentscheid? Alle Koalitionspartner*innen:Nein!

Derweil in NRW:Privatpersonen enteignen für Braunkohle? Kein Problem!

#IhrLasstUnsKeineWahl

Die 1.5 Grad Grenze erst in Berlin auf den Straßen, dann in Lützerath verteidigen!

RT @ExtinctionR_DE@twitter.com

GERECHTIGKEIT JETZT!
Aktionstage
📆 20.-29.10. in Berlin

Während Parteien bei den Koalitionsverhandlungen wieder versagen, schließen sich soziale Bewegungen zusammen und nehmen den öffentl. Raum, um Druck für Systemwandel zu erzeugen.

#GerechtigkeitJetzt
#IhrLasstUnsKeineWahl

🐦🔗: twitter.com/ExtinctionR_DE/sta

Führende US-Unternehmen wie , , und unterstützen -Organisationen, die Millionen US-Dollar ausgeben, um den Entwurf für ein weitreichendes US-|gesetz auszuhöhlen.
heise.de/news/Amazon-Apple-Mic

– die bevorstehende UN-Klimakonferenz – ist unsere letzte Chance, einen außer Kontrolle geratenen zu verhindern. Die Regierungschefs sind nicht die ersten, die die Wahrheit über das erfahren, aber sie sind die letzten, die in der Lage sind, die tiefgreifenden Veränderungen herbeizuführen, die erforderlich sind, um die schlimmsten Auswirkungen des Umweltkollapses abzuwenden
licc.org.uk/resources/no-clean

RT @tazgezwitscher@twitter.com

Zufällig ausgewählte Menschen aus aller Welt erstreiten seit Dienstag klimapolitische Einigungen. Sie sollen der Weltklimakonferenz Druck machen. taz.de/Globales-Beteiligungspr

🐦🔗: twitter.com/tazgezwitscher/sta

RT @xrFrance@twitter.com

🙌Nos activistes sont sortis de Garde À Vue🥰

Iels avaient été évacuées "manu militari" lors du défilé Louis Vuitton de la #ParisFashionWeek2021 👗

😈 Ceci ne nous empêchera pas de continuer à alerter sur les ravages de l'industrie de la mode 🏭
#LVMH

🐦🔗: twitter.com/xrFrance/status/14

RT @p4fBerlin@twitter.com

Das Mobi-Material für den Zentralstreik am 22. Oktober 2021 ist da! 🥳
An diesen Stationen könnt ihr Plakate und Sticker abholen, um selbst für den Zentralstreik zu mobilisieren.
server.fridaysforfuture.berlin
@Berlin4F@twitter.com @KlimalisteB@twitter.com @XRBerlin@twitter.com @FFF_Berlin@twitter.com @BUNDjugend_Bln@twitter.com @FFF_HU_Berlin@twitter.com

🐦🔗: twitter.com/p4fBerlin/status/1

Weltreligionen plädieren erstmalig gemeinsam für einen ambitionierten Klimaschutz im Vorfeld der und übergeben einen Appell von fast 40 Religionsvertretern an den Präsidenten der COP26. Papst Franziskus gehört zu den Unterzeichnern.
domradio.de/themen/papst-franz

Für alle, die sich fragen, um Ziviler Ungehorsam wirklich "notwendig" und angemessen ist: es lohnt sich, diesen Text zu lesen! Nehmt Euch bitte diese 5 Minuten. 🙏
file-upload.net/download-14709

Großartige Rede von . Es wäre schön, wenn diese Rede zum Beginn der Koalitionsverhandlungen gehört würde.

RT: @parents4future
twitter.com/parents4future/sta

Ältere anzeigen
kirche.social

kirche.social ist eine freie, digital nachhaltige, soziale Plattform für die Kirche(n) als Community im deutschsprachigen Raum. Sie dient schwerpunktmäßig, aber nicht ausschließlich dem Austausch über religiöse, christliche und kirchliche Themen.

kirche.social ist Teil des Projektes LibreChurch - Gemeinschaftlich und unabhängig arbeiten. Freie Software für eine freie Kirche.
Mit diesem Projekt zeigt der LUKi e.V., wie Freie Software im kirchlichen Bereich genutzt werden kann.

Das Projekt wird vom LUKi e.V. und der Gemeinschaft der Nutzenden finanziert. Unterstütze das Projekt!