Am Anfang steht Gottes Geschenk an dich: Leben, Liebe und ein buntes Paket voller Gaben und Fähigkeiten. Wirst du es auspacken, staunen und den Inhalt gebrauchen? Am Ende winken nämlich Friede, Gerechtigkeit und Freude.

christoph-fischer.de/predigt/a

"Lasst euer Licht leuchten vor den Menschen." Dieser Auftrag Gottes wird nicht nur durch Stars und Größen erfüllt, sondern oft gerade durch die ganz kleinen, scheinbar unbedeutenden Beiträge vieler Einzelner. Wo Menschen aus dem Vertrauen auf Gott heraus aus Liebe zu ihm handeln, da macht das Evangelium das Dunkel um uns hell.

christoph-fischer.de/predigt/k

Auf ins Abenteuer! Mit 75? Egal in welchem Alter: Gott ruft! Wer seinem Ruf folgt, auf den wartet nicht immer ein leichtes Leben, ganz gewiss aber sein Beistand, sein Segen und seine Verheißungen.

christoph-fischer.de/predigt/a

Schon vielen Menschen ist Gott sauer aufgestoßen. Oft lag es an dem völlig falschen Bild vom strengen, unbarmherzig strafenden Richter. Dabei hat Gott doch ganz anderes im Sinn. Wer begreift, mit wie viel Liebe er Jede:n von uns anschaut, der schmeckt und sieht, wie gut Gott zu uns ist. Guten Appetit!

christoph-fischer.de/predigt/g

Gott lädt uns ein: an seinen Tisch, in sein Reich, zu seinem Fest. Uns und alle anderen. Wir sollen es weitersagen -- weil es die beste Nachricht überhaupt ist. ("Evangelium" nennen wir das). Wie man das (nicht) einladend weitergibt, darum geht es in dieser Predigt.

christoph-fischer.de/predigt/i

Es gibt nichts, was wir noch wissen müssten. Gott hat uns als Botschafter seines Reichs berufen: Gerechtigkeit, Friede und Freude. Was es braucht, sind Menschen, die sich nicht zum Affen machen. Sondern hinsehen, hinhören und handeln.

christoph-fischer.de/predigt/d

Manchmal fehlen die Worte. Es gibt nichts, was man sagen könnte, was jetzt noch hilft. Nur seufzen. Gott hört. Er seufzt mit. Er teilt mein Leiden. Er ist bei mir, hier und jetzt, und er gibt mir Hoffnung für die Zukunft.

christoph-fischer.de/predigt/s

In allen Höhen und Tiefen der Geschichte -- wenn Mächte toben und wir völlig hilflos scheinen -- haben wir eine Hoffnung: Mit Christus hat Gottes Reich begonnen. Und er wird es vollenden. In Ewigkeit.

christoph-fischer.de/predigt/s

"Für mich soll's rote Rosen regnen" -- das ist es nicht, was wir unseren Konfis wünschen. Wir hoffen vielmehr, dass in ihrem eigenen Leben etwas aufblüht. Wunderschöne Knospen hat Gott dazu schon angelegt. Mögen sie wachsen, verwurzelt im Glauben, genährt durch den Kontakt mit Gott, geschützt durch den Rahmen, den er gibt. Begleitet und umgeben vom besten Gärtner, den es gibt: Mögen sie wachsen und blühen.

christoph-fischer.de/predigt/r

In Himmel und Erde, Natur und vor allem in den Menschen um uns her entdecken wir die Spuren des großen Gottes. Seine Herrlichkeit bringt uns zum Staunen. Und weil uns das viel zu sehr verloren gegangen ist, schafft er in Christus noch einmal ganz Neues.

christoph-fischer.de/predigt/j

Am Anfang unseres Lebens steht der Tod und die Auferstehung unseres Christus. Das ist der Grund, auf dem wir in einer Welt voller Macht, Schuld und Verstrickungen leben können.

christoph-fischer.de/predigt/n

Hallo. Ich bin evangelischer Pfarrer in Württemberg und schon lange auf verschiedenen sozialen Medien unterwegs. Auf Mastodon bin ich . Bin gespannt...

kirche.social

kirche.social ist eine freie, digital nachhaltige, soziale Plattform für die Kirche(n) als Community im deutschsprachigen Raum. Sie dient schwerpunktmäßig, aber nicht ausschließlich dem Austausch über religiöse, christliche und kirchliche Themen.

kirche.social ist Teil des Projektes LibreChurch - Gemeinschaftlich und unabhängig arbeiten. Freie Software für eine freie Kirche.
Mit diesem Projekt zeigt der LUKi e.V., wie Freie Software im kirchlichen Bereich genutzt werden kann.

Das Projekt wird vom LUKi e.V. und der Gemeinschaft der Nutzenden finanziert. Unterstütze das Projekt!