Folgen

Oh, @herberndt , offenbar ein auf kirche.social. Da werde ich ganz neugierig. Auch von mir ein herzliches Willkommen!

@Prediger_EF Besten Dank. Erstmal umschauen, wie gut M. für die Gemeindearbeit einsetzbar ist. M. macht sich als Twitter-Alternative wohl sehr gut. Was wird als openSource für Gemeindeprojekte (mit Datei-Sharing und Gruppenarbeit) empfohlen?

@herberndt

Ich weiß nicht genau, was du mit Gruppenarbeit meinst. Austausch über Messenger geht mit Matrix gut. Ansonsten empfehle ich auch Nextcloud. Damit haben wir gute Erfahrungen gemacht:
File-Sharing, Zusammenarbeit an Dokumenten, Umfragen (Termine), Kanban, Messenger ...

Eine gute Austauschmöglichkeit zu Erfahrungen sind die Räume von synod.im in der Matrix. Da sind viele IT-affine Kirchenleute im Gespräch.

Melde dich an, um an der Konversation teilzuhaben
kirche.social

kirche.social ist eine freie, digital nachhaltige, soziale Plattform für die Kirche(n) als Community im deutschsprachigen Raum. Sie dient schwerpunktmäßig, aber nicht ausschließlich dem Austausch über religiöse, christliche und kirchliche Themen.

kirche.social ist Teil des Projektes LibreChurch - Gemeinschaftlich und unabhängig arbeiten. Freie Software für eine freie Kirche.
Mit diesem Projekt zeigt der LUKi e.V., wie Freie Software im kirchlichen Bereich genutzt werden kann.

Das Projekt wird vom LUKi e.V. und der Gemeinschaft der Nutzenden finanziert. Unterstütze das Projekt!