Angehefteter Beitrag
Angehefteter Beitrag

Erinnert ihr euch noch an die Postkartenaktionen von Greenpeace?

Lasst uns sowas mit der Russischen Botschaft als Ziel machen. Schreiben wir der Russischen Föderation, was wir von diesen Kriegsverbrechen halten.

-> Botschaft der Russischen Föderation
Unter den Linden 63-65
10117 Berlin

russische-botschaft.ru/de/

Angehefteter Beitrag

Bäcker Erdelmann geht in Rente und sucht einen Nachfolger oder eine Nachfolgerin.

Heute berichten wir bei
Perspective Daily über den Twitter-Hashtag #IchBinArmutsbetroffen. Was steht dahinter und wie könnte es weitergehen?

Mehrere betroffene/agierende Menschen haben mit mir gesprochen und ihre Gesichte erzählt. Wir geben ihnen heute Raum.

#Armut #sichtbarkeit #twitter

perspective-daily.de/article/2

DER GRÖNLÄNDISCHE #EISSCHILD VERLIERT ZUNEHMEND AN MASSE. GELINGT ES NICHT, DAS ABSCHMELZEN ZU BREMSEN, KÖNNTE DER MEERESSPIEGEL UM SIEBEN METER STEIGEN.

Aus Eis wird Flut | EWS Schönau – ews-schoenau.de/energiewende-m

#Scholz am #Katholikentag

"Der #Krieg wirft viele Fragen auf wie: Darf Gewalt mit #Gewalt bekämpft werden?
Schafft man #Frieden nur ohne Waffen?
Wir sollten beides mit #Respekt diskutieren. Klar ist aber: Wir stehen der #Ukraine bei, damit Gewalt sich nicht als Mittel durchsetzt." (tw)

:mastoread:
tagesschau.de/inland/katholike

"Es ist nicht meine Pflicht als Bürgermeister, dafür zu sorgen, dass Sie einen Parkplatz haben. Für mich ist es dasselbe, als ob Sie eine Kuh oder einen Kühlschrank kaufen und mich dann fragen, wo Sie sie hinstellen werden."
Miguel A. F. Lores, Bürgermeister Pontevedra, Spanien

Eine Einstellung die man sich von mehr Bürgermeister*innen - auch in DE - wünschen würde, oder?
@SheDrivesMobility

Adrian Kreye heute in der Süddeutschen:

"... in vielen Bundesstaaten nicht einmal psychisch Kranken beim Waffenkauf eine kurze Wartezeit zugemutet wird, ... "

Das ist, jenseits des Themas, .

ableismus.de/toetet/de

Sie: Neue Segel bräuchte ich.
G*++: Wind soll dir genügen.

Ich habe jetzt einen Bot für die Herrnhuter Tageslosung aufgesetzt. Ab heute Nacht hat das Fedi seine tägliche Losung und den Lehrtext. Damit gibt es dann schon um 00:01 Uhr den ersten des Tages. Enjoy 😍

Der Account: @losungen botsin.space/@losungen Das Profil muss ich noch nachziehen. Hauptsache es TUUT!

Dortmunder Polizei hat neuen Vernehmungsraum für Kinder

Kinder, die Opfer oder Zeugen von Sexualstraftaten geworden sind, vernimmt die Dortmunder Polizei in einem neuen Raum. Dort soll die Technik möglichst wenig vom Gespräch ablenken.

www1.wdr.de/nachrichten/ruhrge

Zugang für alle: Fachtagung Inklusion und Diversität

Erstmalig findet in diesem Jahr die Fachtagung für Inklusion und Diversität statt. Was genau steckt hinter dem Begriff Inklusion, der im Programm Erasmus+ einen wichtigen Platz einnimmt? In einem offenen Fachaustausch wird die Entwicklung von Ideen und Perspektiven diskutiert, um Inklusion und Diversität in Europa weiter vorzuantreiben. Wie haben Erasmus+-Projekte bereits Inklusion umgesetzt; ...

bildungsserver.de/veranstaltun

Artist Pearla Pigao’s interactive work completed at Vuosaari Upper Secondary School

The music- and technology-oriented Vuosaari Upper Secondary School in Helsinki has unveiled a new public artwork that allows you to play music with your body movements. Artist Pearla Pigao’s interactive installation Discoterium spans the airspace of the building’s stairwell.

helsinkitimes.fi/culture/21610

Ich hab ja mal vor der Generation Silver Surfer einen Vortrag zum Stand der Digitalisierung gehalten. Ging viel im TI, ging auch viel darum Menschen beizubringen, sich damit zu beschäftigen und sich selbst eine Meinung dazu zu bilden.

Zeige Konversation
Ältere anzeigen
kirche.social

kirche.social ist eine freie, digital nachhaltige, soziale Plattform für die Kirche(n) als Community im deutschsprachigen Raum. Sie dient schwerpunktmäßig, aber nicht ausschließlich dem Austausch über religiöse, christliche und kirchliche Themen.

kirche.social ist Teil des Projektes LibreChurch - Gemeinschaftlich und unabhängig arbeiten. Freie Software für eine freie Kirche.
Mit diesem Projekt zeigt der LUKi e.V., wie Freie Software im kirchlichen Bereich genutzt werden kann.

Das Projekt wird vom LUKi e.V. und der Gemeinschaft der Nutzenden finanziert. Unterstütze das Projekt!