: @ReligionFESTHD1, »Präsent sein. Ekklesiologische Perspektiven auf das kirchliche Leben unter den Bedingungen des Infektionsschutzes und seiner Folgen« bit.ly/2AO9Pxj (via @CursorZeth)

Liberia hat Erfahrung mit Epidemien! Jensen Seyenkulo, der Bischof der Lutherischen Kirche in Liberia hat einen Text über die Berufung der Kirche und von Christ_innen in so einer Krise geschrieben. "These two emphases, namely, education and health do not negate the fact that the Lutheran Church in Liberia sees the proclamation of the Gospel of Jesus Christ as its primary calling; rather those two emphases are a vital part of how we proclaim Jesus." cursor.pubpub.org/pub/seyenkul

Maybe of interest for @Oikoumene@twitter.com @lutheranworld@twitter.com @elkb@twitter.com @UN_Liberia@twitter.com @UNICEF_Liberia@twitter.com

Zeige Konversation

Liberia has its own experiences with epidemics. Jensen Seyenkulo, Bishop of the Lutheran Church in has written an article reflecting on the calling of the Church in a public health crisis.

cursor.pubpub.org/pub/seyenkul

"These two emphases, namely, education and health do not negate the fact that the Lutheran Church in Liberia sees the proclamation of the Gospel of Jesus Christ as its primary calling; rather those two emphases are a vital part of how we proclaim Jesus."

Zeige Konversation

Liberia hat Erfahrung mit Epidemien! Jensen Seyenkulo, der Bischof der Lutherischen Kirche in Liberia hat einen Text über die Berufung der Kirche und von Christ_innen in so einer Krise geschrieben.

cursor.pubpub.org/pub/seyenkul

So ein bisschen stolz sind wir ja schon darauf, dass wir jetzt anscheinend ~Spammer Credibility~ haben.

Gesamtwertung :DS9: :DS9: ⚪ ⚪ ⚪

Uns gibt's nun auch auch auf :mastodon: ! 💀 🐘

<gepostet von kirche.social>

kirche.social

kirche.social ist eine freie, digital nachhaltige, soziale Plattform für die Kirche(n) als Community im deutschsprachigen Raum. Sie dient schwerpunktmäßig, aber nicht ausschließlich dem Austausch über religiöse, christliche und kirchliche Themen.

kirche.social ist Teil des Projektes LibreChurch - Gemeinschaftlich und unabhängig arbeiten. Freie Software für eine freie Kirche.
Mit diesem Projekt zeigt der LUKi e.V., wie Freie Software im kirchlichen Bereich genutzt werden kann.

Das Projekt wird vom LUKi e.V. und der Gemeinschaft der Nutzenden finanziert. Unterstütze das Projekt!