Ungewollte Grüße von Emmelinde 😨. sei Dank 🙏🏻 gab es keinen Personenschaden.

Nach dem Aufräumen im Privaten habe ich vier ehrenamtliche Mitarbeiter und fünf professionelle „Baumpflegern“ dabei unterstützt die Sturmschäden um die zu beseitigen. Hier noch mal ein dickes Dankeschön allen Helfern und an den spontanen Kuchen- und Kaffeeservice😍.

Andy teilte

Gemeinsam mit @Campact, @Digitalcourage und @DigitalFreiheit wenden wir uns mit einem dringenden Appell an die Bundesregierung. Die Pläne der EU-Kommission zur #Chatkontrolle sind eine Gefahr für unsere Grundrechte und die Sicherheit der Kommunikation.
Bitte zeichnet die Petition mit!
digitalegesellschaft.de/2022/0

Andy teilte

Mit der App #BirdNET lassen sich Vogelstimmen erkennen bzw. Vögel bestimmen. Gibt es für Android und iOS. Datenschutzfreundlich und ohne Tracker. Der Audio-Schnipsel wird lediglich an "birdnet.cornell.edu" gesendet. Vorbildlich!

birdnet.cornell.edu/

Andy teilte

Das Bundesamt für Statistik setzt für den Zensus 2022 auf den rechtlich umstrittenen Anbieter #Cloudflare. Dabei sind Alternativen vorhanden. Weshalb diese nicht nutzen? ✌️

kuketz-blog.de/cloudflare-cdn-

Andy teilte
Über die Website zensus2022.de erfasst Destatis sensible Bürgerdaten. Nun stellt sich heraus, dass ausgerechnet der US-Dienst Cloudflare eingebunden ist.
Zensus 2022: Datenschutz-Probleme beim Online-Portal
Andy teilte

Ich werde mich in meiner Funktion als BfDI auf nationaler und europäischer Ebene dafür einsetzen, dass die Verordnung in dieser Form nicht kommt.

Andy teilte

5. Das anonyme Internet ist bedroht. Verpflichtende Alterskontrollen sorgen dafür, dass eine Nutzeridentifikation nötig wird.

Andy teilte

4. Es drohen Upload-Filter, damit auch unbekanntes Material gefunden werden kann. Die Strafverfolgungsbehörden dagegen sind aktuell noch nicht einmal verpflichtet, sich um die Löschung bereits bekanntes Material zu kümmern.

Andy teilte

3. KI-Systeme sollen bei der Durchleuchtung der Kommunikation unterstützen. Da solche Technik sehr anfällig für Fehler ist, wird es massenhaft Verdächtigungen unbescholtener Bürgerinnen und Bürger und Einsicht in deren private Kommunikation geben.

Andy teilte

2. Die absichtliche Schwächung von verschlüsselter Kommunikation öffnet weiterem Missbrauch Tür und Tor. Es gibt Instrumente, die deutlich weniger eingriffsintensiv wären, um das gleiche Ziel zu erreichen.

Zeige Konversation
Andy teilte

1. Das flächendeckende Scannen privater Kommunikation wird ausgeweitet auf viele neue Dienste. Der Grundsatz der Vertraulichkeit der Kommunikation wird bedroht.

Zeige Konversation
Andy teilte

Geplante „Chatkontrolle“ der Kommission aus Sicht des Datenschutzes – ein Thread nach erster Prüfung: Der Entwurf der Kommission ist nicht vereinbar mit unseren europäischen Werten und kollidiert mit geltendem Datenschutzrecht.

Andy teilte

Heute ist - mal wieder - Welt-Passwort-Tag. Was ihr wissen müsst:
- Für jedes Konto ein anderes Passwort nutzen
- Nutzt zufällig generierte, lange Passwörter
- Die Passwörter kann und muss sich niemand merken, dazu gibt es Passwort-Manager 👇
- Für zusätzliche Sicherheit: Zwei- oder Mehr-Faktor-Authentifizierung (2FA, MFA)

#Passwort

kuketz-blog.de/empfehlungsecke

Andy teilte

Falls noch jemand glaubt, das #Tracking von #Standortdaten sei ok:

- US-Seuchenschutzbehörde CDC kauft Standortdaten von > 1 Mio Smartphones um #Ausgangssperren u #Corona Maßnahmen zu überwachen

- Datensammelfirma SafeGraph zeigt Reisewege von Menschen, die zu Abtreibungskliniken fahren

Standorte verraten Menschen. #DSGVO hilft.

spiegel.de/netzwelt/web/abtrei

Andy teilte

Ich glaube, es ist Zeit, dass die öffentlich-rechtlichen Medien ins Fediverse einziehen. Es wäre ein Zeichen für eine freie, nicht von Algorithmen dominierte Berichterstattung. Und würde prima zum gesellschaftlichen Auftrag passen. Worauf wartet ihr @ARDde und @ZDF? ⏰

Andy teilte

Die Deutsche Bahn hat nicht nur ein immenses Problem mit der Pünktlichkeit bzw. Zuverlässigkeit, sondern auch ein riesengroßes Problem mit dem Datenschutz. Zumindest letzteres soll sich nun ändern! 👇

#Datenschutz #Tracking #Bahn

kuketz-blog.de/db-navigator-of

Andy teilte

Vielen Dank für die zahlreichen Antworten auf unseren Aufruf! Wir haben daraus einen kleinen Artikel zum schnellen Einstieg ins Fediverse gebastelt.
bfdi.bund.de/SharedDocs/Kurzme
/ÖA

Andy teilte

Wir sind nicht , grüssen die Neuen aber herzlich!

sollten diese älteren Hashtags weiterhin bieten:

Andy teilte

Elon Musk hat Twitter gekauft. Wer eine Alternative sucht, der darf gerne im #Fediverse vorbeischauen. Hier ist es echt kuschelig und relativ trollarm. ;-)

kuketz-blog.de/das-fediverse-s

Andy teilte

Verzweifle nicht an jenen, die Angst haben, sei aber ängstlich bei jenen, die niemals zweifeln.

Der Apostel Thomas war ein Zweifler, bekam dafür in der Gottesschau Erkenntnis. Die Pharisäer kannten keine Zweifel, sie konnten deshalb ihren Gott nicht schauen und erkennen.

Ältere anzeigen
kirche.social

kirche.social ist eine freie, digital nachhaltige, soziale Plattform für die Kirche(n) als Community im deutschsprachigen Raum. Sie dient schwerpunktmäßig, aber nicht ausschließlich dem Austausch über religiöse, christliche und kirchliche Themen.

kirche.social ist Teil des Projektes LibreChurch - Gemeinschaftlich und unabhängig arbeiten. Freie Software für eine freie Kirche.
Mit diesem Projekt zeigt der LUKi e.V., wie Freie Software im kirchlichen Bereich genutzt werden kann.

Das Projekt wird vom LUKi e.V. und der Gemeinschaft der Nutzenden finanziert. Unterstütze das Projekt!